Trachtenverein
Daxenwinkler Atzing

Gegründet 1897
A+ A A-

Satzung für den GTEV "Daxenwinkler" Atzing

Gemäß Änderungsbeschluss vom Oktober 2016
muenze

1.  Name, Ort:

 

Der Gebirgstrachten-Erhaltungsverein "Daxenwinkler" Atzing 1897, Gemeinde Prien a. Chiemsee, ist als "e.V." in das Vereinsregister beim Registergericht Rosenheim einzutragen.

 

Vereinssitz ist Atzing, Gemeinde Prien a. Chiemsee.

 

2.  Gemeinnützigkeit:


Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung vom 1.1.1977.

 

3.  Zweck:


Der Zweck des Vereins ist die Erhaltung der Gebirgstracht, die Pflege der überlieferten Tänze und Schuhplattler, der Volksmusik, des Volksliedes, der Mundart und des Laienspieles sowie die aktive Beteiligung an der Heimat- und Denkmalspflege.

 
Der Verein ist dabei selbstlos tätig, er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins und keine Gewinnanteile. Mitgliederbeiträge und Spenden werden in keinem Falle zurückerstattet.

 
Der Verein wird ehrenamtlich geführt. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

 

4.  Mitgliedschaft:

 
Mitglied des Vereins kann jede Person werden, die das 16. Lebensjahr vollendet hat.

 
Zur Aufnahme ist die Zustimmung des Vereinsausschusses mehrheitlich erforderlich. Bei Ablehnung des Aufnahmeantrages ist keine Begründung notwendig. Aufnahmeanträge sind mündlich oder schriftlich an den 1. Vorstand zu richten.


Der Beginn der Mitgliedschaft ist der Zeitpunkt der ersten Beitragsleistung.

 
Aus dem Verein kann nach Vorschlag der erweiterten Vorstandschaft und nach mehrheitlicher Abstimmung der Versammlung ausgeschlossen werden, wer

 
-           sich als Mitglied eines fortgesetzten, vereinsschädigenden Verhaltens schuldig macht.

-           mit seinen Beiträgen länger als 2 Jahre im Rückstand ist. Zur Beitragszahlung ist eine gesonderte Aufforderung durch den Verein nicht erforderlich.

 
Ein gewünschter Austritt aus dem Verein ist mündlich oder schriftlich an den 1. Vorstand zu richten. Beitragspflicht besteht noch für das laufende Vereinsjahr.

 

5.  Beitrag:

 

Jedes Mitglied ist zur Zahlung des Beitrages verpflichtet. Der Beitrag ist für das laufende Vereinsjahr vor der Herbstversammlung fällig.

Ehrenmitglieder sind von der Beitragsabgabe befreit.

Aktive Mitglieder sind von der Aufnahmegebühr befreit.

Die Höhe des Jahresbeitrages und der Aufnahmegebühr werden durch die Versammlung mehrheitlich festgelegt.

 

6.  Vereinsjahr:

 
Das Vereins- und Rechnungsjahr endet am letzten Sonntag im Oktober und beginnt am darauffolgenden Montag.

 

7.  Organe:

 
Die Organe des Vereins sind:

 
-       Vorstand

-       erweiterte Vorstandschaft

-       Versammlung

 

8.  Vorstand:


„Der Vorstand besteht aus:

 
-          dem 1. Vorstand und

-          dem stellvertretenden Vorstand

-          dem Schriftführer

-          dem Kassier

 
Durch den Beschluss der Mitgliederversammlung können bis zu drei weitere Vorstandsmitglieder bestellt werden. Der 1. Vorstand und der stellvertretende Vorstand sowie die durch Mitgliederversammlung bestellten weiteren Vorstandsmitglieder sind Vorstand im Sinn des § 26 BGB. Sie vertreten den Verein gerichtlich und außergerichtlich. Sie sind jeweils einzelvertretungsberechtigt.


Im Innenverhältnis sind der stellvertretende Vorstand und die weiteren von der Mitgliederversammlung bestellten Vorstandsmitglieder zur Vertretung nur berechtigt, wenn der 1. Vorstand verhindert ist.

 
Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Er ist in allen seinen Handlungen der Mitgliederversammlung verantwortlich.

 
Die Wahl erfolgt alle 2 Jahre bei der Generalversammlung im Herbst. Bei Ausscheiden eines Vorstandsmitgliedes wird das Amt von einem Mitglied der erweiterten Vorstandschaft wahrgenommen oder es wird eine Ergänzungswahl bei der nächsten, turnusgemäßen Versammlung durchgeführt. Die Entscheidung hierüber trifft die erweiterte Vorstandschaft mehrheitlich.
 

9.  Erweiterte Vorstandschaft:

 
Die erweiterte Vorstandschaft besteht aus:

 

-          Vorstand gemäß Punkt 8

-          Ehrenvorstand

-          2. Kassier

-          Vorplattler

-          Jugendleiter

-          Fähnrich

 
Zusätzlich können gewählt werden:

 

-          stellvertretende Vorplattler

-          stellvertretende Jugendleiter

-          Musikwarte

-          Trachtenwarte

-          Volkstanzwarte

-          Frauenvertreterinnen

-          Dirndlvertreterinnen

-          Stadlwarte

-          Beisitzer

 
Wahl und Neubesetzung bei Ausscheiden eines Mitgliedes von der erweiterten Vorstandschaft erfolgen gemäß Punkt 8.

Nicht der erweiterten Vorstandschaft können angehören:

- 2 Fahnenbegleiter, wenn sie nur in dieser Funktion tätig sind. Diese werden ebenfalls

  von der Versammlung gewählt.

- 2 Kassenprüfer, die bei den Neuwahlen von der Versammlung gewählt werden.

 

10. Versammlung:

 

Alljährlich hält der Verein eine Generalversammlung im Herbst ab. Der Termin wird im Vereinslokal durch Anschlag oder in der Chiemgau-Zeitung bekanntgegeben. Eine Frühjahrsversammlung kann von der erweiterten Vorstandschaft zusätzlich einberufen werden.


Über die Versammlung wird Protokoll geführt, das vom Schriftführer und vom 1. Vorstand unterzeichnet wird.

 
Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist auf Verlangen von 1/5 aller Mitglieder oder auf Beschluß der erweiterten Vorstandschaft einzuberufen. Einladungsform wie bei der Generalversammlung.

 

11. Ehrungen:


1.  Bei 25-jähriger bzw. 50-jähriger Zugehörigkeit erhält jedes Mitglied eine Auszeichnung des Vereins.

2.  Bei 40-jähriger Mitgliedschaft als aktive/r Trachtenträger/in werden Mitglieder dem Gauauschuss für eine Ehrung durch den Chiemgau-Alpenverband vorgeschlagen. Über die Auszeichnung entscheidet der Vorstand.

3.  Unabhängig von der Zugehörigkeit können besonders verdiente Vereinsmitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Die Ernennung obliegt der mehrheitlichen Entscheidung der erweiterten Vorstandschaft.

 

12. Tod eines Mitgliedes:

 
Bei Ableben eines Mitgliedes (Frauen und Männer) erweist der Verein mit der Fahnenabordnung und mit einer Kranzniederlegung eine letzte Ehre, wenn das verstorbene Mitglied innerhalb der Gemeinde Prien oder in einer Nachbar-Gemeinde wohnhaft war. Andernfalls entscheidet der Vorstand oder die erweiterte Vorstandschaft mehrheitlich über eine Teilnahme der Fahnenabordnung und über eine Kranzniederlegung.

 

13. Zugehörigkeiten:

 
Der GTEV "Daxenwinkler" Atzing gehört dem Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte und damit auch dem Bayerischen Trachtenverband an.

 

14. Satzungsänderungen:

 
Die Änderung der Satzung kann von der Generalversammlung mit einer Mehrheit von drei Viertel der anwesenden Mitglieder beschlossen werden.

 

15. Auflösung:

 
Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an die Marktgemeinde Prien am Chiemsee zu, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat. Die Zustimmung des Finanzamtes ist vorher einzuholen.



Atzing, Oktober 2016

 

 

 

 

 

 

Weitere aktuelle Berichte

  1. Hinweise
  2. Gaufest
  3. Aktuelles

Error: No articles to display

Hirschhornknöpfe als Festzeichen beim Gautrachtenfes…

02.06.2017

Atzing im Chiemgau  (hö) – Gau-Trachtenfeste sind allerorten eine hohe Herausforderung, schließlich sind sie Höhepunkte eines Trachten- und Vereinsjahres mit übergroßer Außenwirkung. Aber wie gelingt es auch kleinen Orten und Vereinen, diese Mammut-Leistungen zu vollbringen? Ganz einfach: es gibt überall Mitglieder mit besonderen Fähig- und Möglichkeiten – so wie heuer beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ in Atzing, Gemeinde Prien a. Chiemsee mit...

Weiterlesen

Viele Vorbereitungen für großes Trachtenfest in Atzi…

25.07.2017

Atzing/Chiemgau   (hö) – Seit zehn Tagen wird in Atzing fleißig gearbeitet, um gute Voraussetzungen für das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes zu schaffen. Am Donnerstag, 27. Juli beginnt das größte Trachtenfest im Chiemgau mit dem Bieranstich. Um 19 Uhr soll die erste Maß fließen nachdem Erster Bürgermeister und Schirmherr Jürgen Seifert den Anstich des Flötzinger-Fasses vorgenommen hat. Zum Bieranstich wird die...

Weiterlesen

Atzing rüstet sich für Gaufest - Beginn des Festzelt…

14.07.2017

Während in Neubeuern und Bad Feilnbach die Festzelte des heurigen "Trachtensommers" bereits stehen, packen die Atzinger Trachtler ab heute so richtig an. Bis zum Donnerstag, 27. Juli wird nicht nur das Festzelt stehen, sondern auch das Innenleben bestens vorbereitet sein, so dass es an diesem Tag mit dem Bieranstich und mit der Wildenwarter Blaskapelle als Festmusik losgehen kann. {gallery}/gtev/berichte2017/170714-hoe-aufbau-zelt/gallerie{/gallery} Fotos: Hötzelsperger -...

Weiterlesen

Gaufest 2017 dem Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzin…

11.05.2015

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing wird im Jahr 2017 nach 30 Jahren wieder einmal Gastgeber für das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte sein. Dies entschied einstimmig die Delegiertenversammlung des Verbandes bei seiner Frühjahrsversammlung im Trachtenheim von Übersee aufgrund des Atzinger Antrages. Dessen Vorstand Anton Hötzelsperger, Bürgermeister Jürgen Seifert von der Marktgemeinde Prien und ein Trachtler-Nachwuchs-Trio aus Atzing, das einen...

Weiterlesen

Atzinger Bierprobe für Gautrachtenfest

15.06.2017

  Atzing (hö) – Nicht wie üblich in der Brauerei, sondern vor Ort machten die Atzinger Trachtler die Gaufest-Bierprobe. 43 Tage vor dem Bieranstich überzeugten sich Mitglieder des Festausschusses, der Aktiven und der Goaßlschnalzer vom Flötzinger-Festbier, das vom 27. Juli bis 7. August im Atzinger Festzelt zum Ausschank kommen wird. Braumeister Franz Amberger von der Flötzinger Brauerei zapfte das Faß im...

Weiterlesen

Volksbank Raiffeisenbank Prien unterstützt Gautracht…

07.03.2017

 Atzing/Prien – Das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes mit einer Festwoche vom 27. Juli bis 7. August stellt für den Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing eine große Herausforderung dar. Um das große Fest mit dem Gaufestsonntag am 30. Juli auch finanziell stemmen zu können, sind die Trachtler für vielfältige Unterstützung aus den eigenen Reihen und von außerhalb dankbar. Als einer der Förderer unterstützt...

Weiterlesen

Atzinger Aktive arbeiten fleißig für Gaufest-Bar

15.04.2017

Mit viel Geschick und Fleiß sind derzeit die Aktiven des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing dabei, für das Gautrachtenfest eine einladende Bar zu schaffen. Unsere Bilder vermitteln ein paar erste Eindrücke von den Handwerks-Arbeiten im Stadel nahe dem zukünftigen Festplatz beim Vereinshaus. {gallery}/gtev/berichte2017/170415-hoe-BauBarFuerGaufest/gallerie{/gallery} Fotos: hö

Weiterlesen

Aufbau Festzelt - Bilder vom Samstag

23.07.2017

Richtig viel los war am Wochenende im Atzinger Festzelt, mehrere Dutzend Frauen und Männer legten Hand an, auf dass das Festzelt für die Eröffnung am Donnerstag, 27. Juli mit der Wildenwarter Festmusikkapelle richtig schön ausschaut. Von den fleißigen und ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen ein paar Bildereindrücke. {gallery}/gtev/berichte2017/170723-aufbau-samstag/gallerie{/gallery} Fotos: Martina Schedel

Weiterlesen

Feuerwehr beginnt mit Vorverkauf für Krebs-Kabarett-…

31.10.2016

  Atzing (hö) -  Einen Abend mit dem Kabarettisten Wolfgang Krebs und mit der Showband „Die bayerischen Löwen“ veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr von Prien-Atzing am Samstag, 5. August im Festzelt in Atzing, das nahe dem Vereins- und Feuerwehrhaus anlässlich des 81. Gautrachtenfestes vom örtlichen Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing aufgestellt wird. Der Kartenvorverkauf für diesen Kabarett-Abend beginnt am Samstag, 19. November und am...

Weiterlesen

Begrüßungstafeln in Atzing für Gaufest aufgestellt

17.04.2017

  Atzing (hö) – Mit viel Vorfreude auf kommende Trachtler-Festlichkeiten wurden an den Ortseingängen von Bachham die Begrüßungstafeln aufgestellt, die auf das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes vom 27. Juli bis 7. August beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing hinweisen. Knapp 100 Tage sind es noch, bis der Bieranstich mit der Festmusikkapelle Wildenwart erfolgt. {gallery}/gtev/berichte2017/170417-hoe-Begrüssungstafeln/gallerie{/gallery} Fotos: Martina Schedel

Weiterlesen

Chiemgauer Trachtler spenden Kirchenkoll…

27-08-2017 Hits:88 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/Afrika   (hö) – Auch einige Wochen nach dem gelungenen Chiemgauer Trachtenfest anlässlich des 120. Geburtstages vom GTEV „Daxenwinkler“ Atzing hält die gute und dankbare Stimmung an. Ein besonders herzlicher Gruß...

Weiterlesen

Sonder-Kino für Atzinger Gaufest-Helfer

20-08-2017 Hits:139 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Als vor wenigen Wochen im voll besetzten Atzinger Festzelt die bundesweite Premiere der Rita-Falk-Roman-Verfilmung "Die Grießnockerl-Affäre" wegen einer Sturmwarnung abgebrochen werden musste, versprach Betreiber Michael Engel von Mikes Kino in...

Weiterlesen

Saubere Leistungen beim Sechs-Vereine-Pr…

04-07-2017 Hits:349 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Prien   (hö) – Genau 199 Dirndl und Buam beteiligten sich beim heurigen Sechs-Vereine-Preisplatteln mit Dirndldrahn in Prien, dazu kamen sieben Vereinsgruppen und mehrmaliges „Rittern“. Letztlich siegten beim ganztägigen Wettbewerb in...

Weiterlesen

30 Tage vor Gaufest: Vereinspreisplattel…

26-06-2017 Hits:381 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Atzing   (hö) – Die Geschwister Marlene und Andreas Rauch sind die heurigen Gewinner in der Aktivenklasse beim Vereinspreisplatteln mit Dirndldrahn des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing. Im voll besetzten Vereinshaus nahmen insgesamt...

Weiterlesen

33 Tage vor dem Gaufest: Atzinger bei Pr…

25-06-2017 Hits:266 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

33 Tage vor dem  Gaufestbeginn in Atzing am Donnerstag, 27. Juli hat sich der Trachtenverein „Daxenwinkler“ am Jubiläum „400 Jahre Königlich Privilegierte Feuerschützengesellschaft“ in Prien beteiligt. Beim Festzug zeigte Fähnrich...

Weiterlesen

Chiemgauer gratulieren neuem Bürgermeist…

18-06-2017 Hits:248 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Hessen/Bayern   (hö) – Seit 35 Jahren bestehen zwischen der Hochtaunus-Gemeinde Weilrod in Hessen und den bayerischen Feriengebieten Chiemsee und Samerberg freundschaftliche Beziehungen. Vielfach erfolgte in dieser Zeit ein kultureller und...

Weiterlesen

Fronleichnam in Wildenwart mit Abend-Pro…

16-06-2017 Hits:241 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Am Abend des Fronleichnamstages machten sich kirchliche Dienste, Kirchenchor, Blaskapelle und Ortsvereine in Wildewart auf den Weg, um das Fest Fronleichnam zu feiern. Den Gottesdienst und die anschließende Prozession mit...

Weiterlesen

Fronleichnam – farbenfroher Festtag in P…

16-06-2017 Hits:229 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Prien   (hö) – Fronleichnam, dessen Wort aus den althochdeutschen Namen Fron (=Herr) und Lichnam (=Leib) zusammengesetzt ist, gilt als besonders hohes und schönes Fest im christlichen Jahreslauf. Das Fest des...

Weiterlesen

Förderverein Atzing unterstützt Ortsvere…

08-06-2017 Hits:287 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Atzing  (hö) – Seit 16 Jahren gibt es in Atzing einen Förderverein für das Feuerwehr- und Gemeindehaus, in dieser Zeit konnten rund 60.000 Euro für die örtliche Feuerwehr und für...

Weiterlesen

Chiemgauer Trachtler pilgern nach Raiten…

25-05-2017 Hits:328 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Raiten im Chiemgau  (hö) – Eindrucksvoll zeigten die Trachtler aus den 23 Vereinen des Chiemgau-Alpenverbandes am Feiertag „Christi Himmelfahrt“ ihre Verbundenheit mit den Verstorbenen und mit dem christlichen Glauben. Sowohl...

Weiterlesen
next
prev

Imagefilme Gaufest

  1. Film4
  2. Film3
  3. Film3
  4. Film1
next
prev