Trachtenverein
Daxenwinkler Atzing

Gegründet 1897
A+ A A-

Viele Vorbereitungen für großes Trachtenfest in Atzing

K800 kl 03 Gesamtverein Atzing 2016ret

Atzing/Chiemgau   (hö) – Seit zehn Tagen wird in Atzing fleißig gearbeitet, um gute Voraussetzungen für das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes zu schaffen. Am Donnerstag, 27. Juli beginnt das größte Trachtenfest im Chiemgau mit dem Bieranstich. Um 19 Uhr soll die erste Maß fließen nachdem Erster Bürgermeister und Schirmherr Jürgen Seifert den Anstich des Flötzinger-Fasses vorgenommen hat. Zum Bieranstich wird die Festmusikkapelle Wildenwart in großer Besetzung aufspielen, der Atzinger Trachtennachwuchs wird Kostproben seiner in den letzten Monaten einstudierten Tänze und Schuhplattler zeigen.

Viel zu tun hatte in der letzten Zeit Festleiter Michael Schlosser mit seinen Helferinnen und Helfern. Das Festzelt mit einem Fassungsvermögen für rund 4.200 angemeldete Trachtlerinnen, Trachtler und Blasmusikanten aus den 23 Trachtenvereinen des Gauverbandes sowie von Orts-, Nachbars- und Gastvereinen musste mit viel Handarbeit aufgestellt und ausgestaltet werden. Nicht nur das Hauptfestzelt mit Nebenzelten für zwei Schankanlagen, Küche, Kaffe- und Kuchen-Stube sowie eine mit viel Aufwand und Ideen von den Aktiven gebaute Bar waren eine handwerkliche Herausforderung in knapp zur Verfügung stehender Zeit. Auch die große Bühne für die Auftritte vieler Gruppen, für das Gaudirndldrahn und für das Gaupreisplatteln und der gesamte Zelt-Schmuck forderten Firmen und Trachtler heraus. „Wir haben großes Wetterglück gehabt und einen idealen Festplatz, so dass die Arbeiten allesamt nach Plan verliefen“, so Festleiter Michael Schlosser, der zeitweise bis zu 50 Leute gleichzeitig im Arbeitseinsatz hatte. Im erstellten Festzelt können nun die Restarbeiten vorgenommen werden. An zwei Tagen treffen sich die Frauen des Vereins sowie aus Atzing und Umgebung zum Binden von Girlanden mit Dachsen und Buchs. Der gesamte Festplatzbereich, die Wegstrecken vom Kirchen- und Festzug sowie der Altar oberhalb von Atzing werden von den Frauenhänden geschmückt. Festzelt und Altar erhalten auch einen eigens vorbereiteten Blumenschmuck, so dass sich die Besucher auf ein besonders farbenfrohes Bild beim heurigen Gaufest freuen können. Letzte Vorbereitungen werden auch im eigenen Festbüro auf dem Vorplatz zum Festzelt vorgenommen. Hier können Festzeichen und Festschriften erworben und weitere Abstimmungen zwischen Gauverband, Festverein und Besucher getroffen werden.

Nur ein Tag ohne Veranstaltung vom 27. Juli bis 7. August
Ein reichhaltiges Programm haben sich der Chiemgau-Alpenverband und der Trachtenverein „Daxenwinkler“ zum 120. Geburtstag des Atzinger Trachtenvereins vorgenommen. Dem Auftakt mit dem Bieranstich am Donnerstag, 27. Juli folgt am Freitag, 28. Juli bereits ab 18 Uhr das Gaudirndldrahn, das heuer mit fast 100 Dirndl wieder in einer Altersklasse durchgeführt wird. Hierbei spielt die Blaskapelle Prien auf. Am Samstag, 29. Juli sind um 17 Uhr ein Empfang vor dem Vereinshaus für die Vereinsmitglieder und für den Chiemgau-Alpenverband, anschließend wird nach Prutdorf zum dortigen Kriegerdenkmal marschiert. Die ökumenische Totenehrung beginnt um 18.30 Uhr. Anschließend wird wieder gemeinsam zum Festzelt marschiert, dort beginnt um 20 Uhr der Gauheimatabend mit Gau- und Vereinsgruppen, mit der Musikkapelle Wildenwart und mit Regina Wallner aus Prien-Bruck als Ansagerin. Der Haupttag des 81. Chiemgauer Gaufestes in Atzing ist Sonntag, 30. Juli, bereits um 8 Uhr werden die Vereine mit Blasmusik beim bewirteten Festzelt empfangen, um 9.30 Uhr erfolgt der Kirchenzug zum Gottesdienst oberhalb von Atzing in Richtung Stetten. Den Gottesdienst feiert Pfarrer Klaus Hofstetter zusammen mit Pfarrer Josef Steindlmüller sowie mit Pater Moses aus Ghana. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Festmusik Wildenwart, das Saiten-Ensemble der Priener Musikschule sowie der Festchor Atzing unter der Leitung von Rainer Schütz. Während der Mittagszeit im Festzelt treten Trachtengruppen auf und um 14 Uhr beginnt der Festzug in Richtung Siggenham. Hernach erfolgen wieder gemütliches Beisammensein im Festzelt, die Verteilung der Ehrengaben sowie ab ca. 17 Uhr Festausklang mit der Musikkapelle Samerberg.  Der einzige veranstaltungsfreie Tag am Montag, 31. Juli wird genutzt, um mit wieder vielen freiwilligen Helfern einen Teil des großen Zeltes abzubauen und ein neues Zelt für einen Trachtenmarkt am Sonntag, 6. August (zeitgleich mit dem Gaupreisplatteln) aufzustellen. Die weiteren Gau- und Vereinsveranstaltungen sind am Mittwoch, 2. August ab 20 Uhr das Chiemgauer Tanzfest mit der „Anzwiesmusi“ und mit den „Alpenlandler Musikanten“. Beim Wein- und Bierfest der aktiven Dirndl und Buam des Jubiläumsvereins Atzing am Freitag, 4. August spielen die „Hallgrafen-Musi“ und die „Rotofen-Musi“ auf. Am Sonntag, 6. August beginnt um 9.30 Uhr das Gaupreisplatteln für Einzelteilnehmer und Vereinsgruppen um 9.30 Uhr, ab 10 Uhr ist dann auch der Trachtenmarkt geöffnet. Die letzte Trachtenvereinsveranstaltung ist am Montag, 7. August ab 18 Uhr der Tag der Vereine und Betriebe mit Kesselfleischessen, mit der Jugendblaskapelle Wildenwart und mit der Bundesmusikkapelle aus Ebbs in Tirol

Drei Veranstaltungen im Festzelt werden nicht von den Atzinger Trachtlern und vom Gauverband organisiert. Es ist dies zuerst am Dienstag, 1. August von Mikes Kino in Prien die Film-Premiere „Grießnockerlaffäre“ mit Einlass und Abendkasse ab 18 Uhr, mit der Chiemgauer Band „Kupfadache“ und mit Filmbeginn um 21 Uhr (Kartenvorverkauf bei Mikes Kino in Prien). Die zweite Veranstaltung ist ein Politischer Abend des CSU-Ortsverbandes Prien mit Heimatminister Dr. Markus Söder, mit der Priener Blaskapelle und mit Schweinshaxenessen ab 19 Uhr. Und die dritte Veranstaltung kommt von der Feuerwehr Atzing, sie bietet einen Kabarett-Abend mit Wolfgang Krebs und der Show-Kapelle „Die Bayerischen Löwen“ am Samstag, 5. August ab 20 Uhr an, hierzu gibt es Karten im Vorverkauf in Prien (VR Bank), bei den Lebensmittelgeschäften in Bachham und Prutdorf, im Internet sowie an der Abendkasse ab 18 Uhr. Bei allen Festzeltveranstaltungen wird nach dem offiziellen Bühnen-Programm auch die große Bar geöffnet, dort spielt dann jeweils eine wechselnde Bar-Musik.

K800 kl Festplatz Kirche 3

K800 kl Festzelt

K800 kl P1150108

Fotos: Hötzelsperger – Festzelt Atzing  bzw. Feldaltar für Sonntag, 30. Juli   -   Foto Berger – Festverein Gesamtbild

Weitere aktuelle Berichte

  1. Hinweise
  2. Gaufest
  3. Aktuelles

Error: No articles to display

Kino-Premiere im Festzelt musste wegen Unwetter-Warn…

02.08.2017

Atzing    (hö) – Dem Wetterglück am Festsonntag vom 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenvrebandes in Prien-Atzing folgte zwei Tage später richtiges Unwetter-Pech. Mikes Kino in Prien lud zur Bundespremiere der Buchverfilmung von Rita Falk mit dem Titel „Griessnockerl-Affäre“ ein. Ein wiederum voll besetztes Festzelt belohnte den Veranstalter für dessen vielfältigen Vorbereitungen. Doch nach nicht einmal der Hälfte der Filmzeit erreichte die Gemeinde...

Weiterlesen

Trachten- und Handwerkermarkt im Atzinger Festzelt

07.08.2017

Erstmals im Chiemgau-Alpenverband wurde anlässlich des Gaupreisplattelns ein Trachten- und Handwerkermarkt abgehalten. Über 30 Aussteller und weitere Leute, die mit Vorführungen ihr Können und ihre Brauchtumsliebe demonstrierten, füllten ein zusätzliches Festzelt. Dieses war den ganzen Tag über voll von interessierten Besuchern gefüllt. Die Zusammenstellung des Marktes im Auftrag des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ übernahm Walter Weinzierl aus Kolbermoor, Ehrenvorsitzender des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes. {gallery}/gtev/berichte2017/170807-gaufest-trachtenmarkt/galerie{/gallery} Fotos:...

Weiterlesen

Alle Hände voll zu tun...

16.07.2017

  Alle Hände voll zu tun haben derzeit die Mitglieder und Aktiven sowie weitere Helfer beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing mit dem Aufbau des Festzeltes auf dem Festplatz neben dem Vereinshaus. Bis zum Donnerstag, 27. Juli müssen alle Zelt-Bestandteile mit Bühne, Küche, Schenke und Bar stehen, damit beim Bieranstich mit der Festmusikkapelle Wildenwart das Feiern richtig los gehen kann. In den nächsten...

Weiterlesen

„Trachtensommer“ für den Landkreis Rosenheim ins Leb…

14.01.2017

Chiemsee-Rosenheim  (hö) – Dem Landkreis Rosenheim und damit auch dem Tourismusverband Chiemsee-Alpenland stehen heuer ein ganz besonderer Sommer – ein „Trachten-Sommer“ bevor. Grund hierfür ist, dass alle drei Gautrachtenfeste der Gauverbände Bayerischer Inngau-Trachtenverband, Gauverband I und Chiemgau-Alpenverband innerhalb des Landkreises Rosenheim stattfinden – in Neubeuern, Bad Feilnbach und Prien-Atzing.  Dieses geballte Zusammentreffen von trachtlerischen Groß-Ereignissen nahm Geschäftsführerin Christina Pfaffinger vom...

Weiterlesen

Priener Vereinegespräch 2017 – Große Planungen in de…

21.03.2017

Prien  (hö) – Ehrenamt, Jugendförderung und Vereinsleben werden in der Marktgemeinde Prien groß geschrieben – dies zeigte sich im voll besetzten Sitzungssaal des Priener Rathauses als Bürgermeister Jürgen Seifert zum Vereinegespräch 2017 eingeladen hatte. „Tag-täglich Geleistetes soll nicht zur Selbstverständlichkeit werden!“ – so der Bürgermeister zum Grund des jährlichen Zusammenkommens, dem auch sein Stellvertreter Hans-Jürgen Schuster, Andreas Friedrich als Vertreter...

Weiterlesen

Herbstversammlung beim Chiemgau-Alpenverband – 165 D…

15.10.2016

Marquartstein (hö) – 90 Jahre seines Bestehens kann der Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte in diesem Jahr feiern. Aus diesem Grunde wurde der Trachtenverein Marquartstein-Piesenhausen als Gastgeber für die heurige Herbstversammlung beauftragt. Grund hierfür ist, dass Gründungs-Gauvorstand Hias Schrobenhauser aus Marquartstein stammte und dass dieser Achental-Ort bis heute Sitz des Verbandes mit 23 Trachtenvereinen von Reit im Winkl bis Amerang...

Weiterlesen

Volksbank Raiffeisenbank Prien unterstützt Gautracht…

07.03.2017

 Atzing/Prien – Das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes mit einer Festwoche vom 27. Juli bis 7. August stellt für den Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing eine große Herausforderung dar. Um das große Fest mit dem Gaufestsonntag am 30. Juli auch finanziell stemmen zu können, sind die Trachtler für vielfältige Unterstützung aus den eigenen Reihen und von außerhalb dankbar. Als einer der Förderer unterstützt...

Weiterlesen

Atzing rüstet sich für Gaufest - Beginn des Festzelt…

14.07.2017

Während in Neubeuern und Bad Feilnbach die Festzelte des heurigen "Trachtensommers" bereits stehen, packen die Atzinger Trachtler ab heute so richtig an. Bis zum Donnerstag, 27. Juli wird nicht nur das Festzelt stehen, sondern auch das Innenleben bestens vorbereitet sein, so dass es an diesem Tag mit dem Bieranstich und mit der Wildenwarter Blaskapelle als Festmusik losgehen kann. {gallery}/gtev/berichte2017/170714-hoe-aufbau-zelt/gallerie{/gallery} Fotos: Hötzelsperger -...

Weiterlesen

Gaufest-Schirmherr übergibt Atzinger Festschrift an …

28.04.2017

 Prien/Atzing (hö) – Die Zeit des Wartens auf Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier am Hafen-Steg in Prien-Stock nutzte Priens Bürgermeister Jürgen Seifert, um in seiner Eigenschaft als Schirmherr des 81. Gautrachtenfestes in Prien-Atzing am 30. Juli  Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer einzuladen. Seifert überreichte dem Ministerpräsidenten eine druckfrische Festschrift sowie ein Festzeichen zusammen mit Vorstand Anton Hötzelsperger. Eine weitere Einladung galt Landtagspräsident Alois...

Weiterlesen

Letzter Tag des Gaufestes in Atzing

08.08.2017

Am Montag, 7. August ist beim Trachtenverein „Daxenwinkler Atzing“ das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes mit einem Kesselfleischessen (wir berichten noch)  zu Ende gegangen. Zunächst spielte die Jugendkapelle Wildenwart, dann trat die Bundesmusikkapelle Ebbs auf. Mit dem Zeltabbau heute beginnt die intensive Vorbereitungszeit für den nächsten Ausrichter im Jahr 2018, den Rottauer Trachtlern. Wir zeigen ein paar Bilder vom gestrigen Abend. {gallery}/gtev/berichte2017/170808-gaufest-kesselfleischessen/galerie{/gallery} Fotos:...

Weiterlesen

Chiemgauer Trachtler spenden Kirchenkoll…

27-08-2017 Hits:88 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/Afrika   (hö) – Auch einige Wochen nach dem gelungenen Chiemgauer Trachtenfest anlässlich des 120. Geburtstages vom GTEV „Daxenwinkler“ Atzing hält die gute und dankbare Stimmung an. Ein besonders herzlicher Gruß...

Weiterlesen

Sonder-Kino für Atzinger Gaufest-Helfer

20-08-2017 Hits:139 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Als vor wenigen Wochen im voll besetzten Atzinger Festzelt die bundesweite Premiere der Rita-Falk-Roman-Verfilmung "Die Grießnockerl-Affäre" wegen einer Sturmwarnung abgebrochen werden musste, versprach Betreiber Michael Engel von Mikes Kino in...

Weiterlesen

Saubere Leistungen beim Sechs-Vereine-Pr…

04-07-2017 Hits:349 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Prien   (hö) – Genau 199 Dirndl und Buam beteiligten sich beim heurigen Sechs-Vereine-Preisplatteln mit Dirndldrahn in Prien, dazu kamen sieben Vereinsgruppen und mehrmaliges „Rittern“. Letztlich siegten beim ganztägigen Wettbewerb in...

Weiterlesen

30 Tage vor Gaufest: Vereinspreisplattel…

26-06-2017 Hits:381 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Atzing   (hö) – Die Geschwister Marlene und Andreas Rauch sind die heurigen Gewinner in der Aktivenklasse beim Vereinspreisplatteln mit Dirndldrahn des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing. Im voll besetzten Vereinshaus nahmen insgesamt...

Weiterlesen

33 Tage vor dem Gaufest: Atzinger bei Pr…

25-06-2017 Hits:266 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

33 Tage vor dem  Gaufestbeginn in Atzing am Donnerstag, 27. Juli hat sich der Trachtenverein „Daxenwinkler“ am Jubiläum „400 Jahre Königlich Privilegierte Feuerschützengesellschaft“ in Prien beteiligt. Beim Festzug zeigte Fähnrich...

Weiterlesen

Chiemgauer gratulieren neuem Bürgermeist…

18-06-2017 Hits:248 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Hessen/Bayern   (hö) – Seit 35 Jahren bestehen zwischen der Hochtaunus-Gemeinde Weilrod in Hessen und den bayerischen Feriengebieten Chiemsee und Samerberg freundschaftliche Beziehungen. Vielfach erfolgte in dieser Zeit ein kultureller und...

Weiterlesen

Fronleichnam in Wildenwart mit Abend-Pro…

16-06-2017 Hits:241 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Am Abend des Fronleichnamstages machten sich kirchliche Dienste, Kirchenchor, Blaskapelle und Ortsvereine in Wildewart auf den Weg, um das Fest Fronleichnam zu feiern. Den Gottesdienst und die anschließende Prozession mit...

Weiterlesen

Fronleichnam – farbenfroher Festtag in P…

16-06-2017 Hits:229 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Prien   (hö) – Fronleichnam, dessen Wort aus den althochdeutschen Namen Fron (=Herr) und Lichnam (=Leib) zusammengesetzt ist, gilt als besonders hohes und schönes Fest im christlichen Jahreslauf. Das Fest des...

Weiterlesen

Förderverein Atzing unterstützt Ortsvere…

08-06-2017 Hits:287 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Atzing  (hö) – Seit 16 Jahren gibt es in Atzing einen Förderverein für das Feuerwehr- und Gemeindehaus, in dieser Zeit konnten rund 60.000 Euro für die örtliche Feuerwehr und für...

Weiterlesen

Chiemgauer Trachtler pilgern nach Raiten…

25-05-2017 Hits:328 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Raiten im Chiemgau  (hö) – Eindrucksvoll zeigten die Trachtler aus den 23 Vereinen des Chiemgau-Alpenverbandes am Feiertag „Christi Himmelfahrt“ ihre Verbundenheit mit den Verstorbenen und mit dem christlichen Glauben. Sowohl...

Weiterlesen
next
prev

Imagefilme Gaufest

  1. Film4
  2. Film3
  3. Film3
  4. Film1
next
prev