Trachtenverein
Daxenwinkler Atzing

Gegründet 1897
A+ A A-

Viele Vorbereitungen für großes Trachtenfest in Atzing

K800 kl 03 Gesamtverein Atzing 2016ret

Atzing/Chiemgau   (hö) – Seit zehn Tagen wird in Atzing fleißig gearbeitet, um gute Voraussetzungen für das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes zu schaffen. Am Donnerstag, 27. Juli beginnt das größte Trachtenfest im Chiemgau mit dem Bieranstich. Um 19 Uhr soll die erste Maß fließen nachdem Erster Bürgermeister und Schirmherr Jürgen Seifert den Anstich des Flötzinger-Fasses vorgenommen hat. Zum Bieranstich wird die Festmusikkapelle Wildenwart in großer Besetzung aufspielen, der Atzinger Trachtennachwuchs wird Kostproben seiner in den letzten Monaten einstudierten Tänze und Schuhplattler zeigen.

Viel zu tun hatte in der letzten Zeit Festleiter Michael Schlosser mit seinen Helferinnen und Helfern. Das Festzelt mit einem Fassungsvermögen für rund 4.200 angemeldete Trachtlerinnen, Trachtler und Blasmusikanten aus den 23 Trachtenvereinen des Gauverbandes sowie von Orts-, Nachbars- und Gastvereinen musste mit viel Handarbeit aufgestellt und ausgestaltet werden. Nicht nur das Hauptfestzelt mit Nebenzelten für zwei Schankanlagen, Küche, Kaffe- und Kuchen-Stube sowie eine mit viel Aufwand und Ideen von den Aktiven gebaute Bar waren eine handwerkliche Herausforderung in knapp zur Verfügung stehender Zeit. Auch die große Bühne für die Auftritte vieler Gruppen, für das Gaudirndldrahn und für das Gaupreisplatteln und der gesamte Zelt-Schmuck forderten Firmen und Trachtler heraus. „Wir haben großes Wetterglück gehabt und einen idealen Festplatz, so dass die Arbeiten allesamt nach Plan verliefen“, so Festleiter Michael Schlosser, der zeitweise bis zu 50 Leute gleichzeitig im Arbeitseinsatz hatte. Im erstellten Festzelt können nun die Restarbeiten vorgenommen werden. An zwei Tagen treffen sich die Frauen des Vereins sowie aus Atzing und Umgebung zum Binden von Girlanden mit Dachsen und Buchs. Der gesamte Festplatzbereich, die Wegstrecken vom Kirchen- und Festzug sowie der Altar oberhalb von Atzing werden von den Frauenhänden geschmückt. Festzelt und Altar erhalten auch einen eigens vorbereiteten Blumenschmuck, so dass sich die Besucher auf ein besonders farbenfrohes Bild beim heurigen Gaufest freuen können. Letzte Vorbereitungen werden auch im eigenen Festbüro auf dem Vorplatz zum Festzelt vorgenommen. Hier können Festzeichen und Festschriften erworben und weitere Abstimmungen zwischen Gauverband, Festverein und Besucher getroffen werden.

Nur ein Tag ohne Veranstaltung vom 27. Juli bis 7. August
Ein reichhaltiges Programm haben sich der Chiemgau-Alpenverband und der Trachtenverein „Daxenwinkler“ zum 120. Geburtstag des Atzinger Trachtenvereins vorgenommen. Dem Auftakt mit dem Bieranstich am Donnerstag, 27. Juli folgt am Freitag, 28. Juli bereits ab 18 Uhr das Gaudirndldrahn, das heuer mit fast 100 Dirndl wieder in einer Altersklasse durchgeführt wird. Hierbei spielt die Blaskapelle Prien auf. Am Samstag, 29. Juli sind um 17 Uhr ein Empfang vor dem Vereinshaus für die Vereinsmitglieder und für den Chiemgau-Alpenverband, anschließend wird nach Prutdorf zum dortigen Kriegerdenkmal marschiert. Die ökumenische Totenehrung beginnt um 18.30 Uhr. Anschließend wird wieder gemeinsam zum Festzelt marschiert, dort beginnt um 20 Uhr der Gauheimatabend mit Gau- und Vereinsgruppen, mit der Musikkapelle Wildenwart und mit Regina Wallner aus Prien-Bruck als Ansagerin. Der Haupttag des 81. Chiemgauer Gaufestes in Atzing ist Sonntag, 30. Juli, bereits um 8 Uhr werden die Vereine mit Blasmusik beim bewirteten Festzelt empfangen, um 9.30 Uhr erfolgt der Kirchenzug zum Gottesdienst oberhalb von Atzing in Richtung Stetten. Den Gottesdienst feiert Pfarrer Klaus Hofstetter zusammen mit Pfarrer Josef Steindlmüller sowie mit Pater Moses aus Ghana. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Festmusik Wildenwart, das Saiten-Ensemble der Priener Musikschule sowie der Festchor Atzing unter der Leitung von Rainer Schütz. Während der Mittagszeit im Festzelt treten Trachtengruppen auf und um 14 Uhr beginnt der Festzug in Richtung Siggenham. Hernach erfolgen wieder gemütliches Beisammensein im Festzelt, die Verteilung der Ehrengaben sowie ab ca. 17 Uhr Festausklang mit der Musikkapelle Samerberg.  Der einzige veranstaltungsfreie Tag am Montag, 31. Juli wird genutzt, um mit wieder vielen freiwilligen Helfern einen Teil des großen Zeltes abzubauen und ein neues Zelt für einen Trachtenmarkt am Sonntag, 6. August (zeitgleich mit dem Gaupreisplatteln) aufzustellen. Die weiteren Gau- und Vereinsveranstaltungen sind am Mittwoch, 2. August ab 20 Uhr das Chiemgauer Tanzfest mit der „Anzwiesmusi“ und mit den „Alpenlandler Musikanten“. Beim Wein- und Bierfest der aktiven Dirndl und Buam des Jubiläumsvereins Atzing am Freitag, 4. August spielen die „Hallgrafen-Musi“ und die „Rotofen-Musi“ auf. Am Sonntag, 6. August beginnt um 9.30 Uhr das Gaupreisplatteln für Einzelteilnehmer und Vereinsgruppen um 9.30 Uhr, ab 10 Uhr ist dann auch der Trachtenmarkt geöffnet. Die letzte Trachtenvereinsveranstaltung ist am Montag, 7. August ab 18 Uhr der Tag der Vereine und Betriebe mit Kesselfleischessen, mit der Jugendblaskapelle Wildenwart und mit der Bundesmusikkapelle aus Ebbs in Tirol

Drei Veranstaltungen im Festzelt werden nicht von den Atzinger Trachtlern und vom Gauverband organisiert. Es ist dies zuerst am Dienstag, 1. August von Mikes Kino in Prien die Film-Premiere „Grießnockerlaffäre“ mit Einlass und Abendkasse ab 18 Uhr, mit der Chiemgauer Band „Kupfadache“ und mit Filmbeginn um 21 Uhr (Kartenvorverkauf bei Mikes Kino in Prien). Die zweite Veranstaltung ist ein Politischer Abend des CSU-Ortsverbandes Prien mit Heimatminister Dr. Markus Söder, mit der Priener Blaskapelle und mit Schweinshaxenessen ab 19 Uhr. Und die dritte Veranstaltung kommt von der Feuerwehr Atzing, sie bietet einen Kabarett-Abend mit Wolfgang Krebs und der Show-Kapelle „Die Bayerischen Löwen“ am Samstag, 5. August ab 20 Uhr an, hierzu gibt es Karten im Vorverkauf in Prien (VR Bank), bei den Lebensmittelgeschäften in Bachham und Prutdorf, im Internet sowie an der Abendkasse ab 18 Uhr. Bei allen Festzeltveranstaltungen wird nach dem offiziellen Bühnen-Programm auch die große Bar geöffnet, dort spielt dann jeweils eine wechselnde Bar-Musik.

K800 kl Festplatz Kirche 3

K800 kl Festzelt

K800 kl P1150108

Fotos: Hötzelsperger – Festzelt Atzing  bzw. Feldaltar für Sonntag, 30. Juli   -   Foto Berger – Festverein Gesamtbild

Weitere aktuelle Berichte

  1. Hinweise
  2. Gaufest
  3. Aktuelles

Error: No articles to display

Gaupreisplatteln des Chiemgau-Alpenverbandes in Atzi…

07.08.2017

Atzing  (hö) – Einen ganzen Sonntag lang trafen sich die besten Schuhplattler aus den Reihen der 23 Trachtenvereine innerhalb des Chiemgau-Alpenverbandes im Festzelt in Atzing, um ihre Besten und die kommenden Mitglieder der Gaugruppe zu ermitteln. Insgesamt nahmen 18 Gruppen und 150 Einzelplattler traten zu den bewährten Klängen der Festmusikkapelle Wildenwart an. Sieger im Gruppenplatteln wurde Schleching, bei den beiden...

Weiterlesen

Atzinger Trachtler entscheiden sich für Gaufest-Bewe…

28.10.2014

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing will sich bei der Frühjahrsversammlung in Übersee um die Ausrichtung des Gautrachtenfestes vom Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte im Jahr 2017 bewerben. Dafür sprach sich eine große Mehrheit bei der überaus gut besuchten Jahresversammlung des Atzinger Trachtenvereins im Vereinshaus aus. Zuletzt hatte der Atzinger Trachtenverein das Gaufest im Jahr 1987 ausgerichtet, damals mit großem Wetterpech und Dauerregen...

Weiterlesen

Feuerwehr beginnt mit Vorverkauf für Krebs-Kabarett-…

31.10.2016

  Atzing (hö) -  Einen Abend mit dem Kabarettisten Wolfgang Krebs und mit der Showband „Die bayerischen Löwen“ veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr von Prien-Atzing am Samstag, 5. August im Festzelt in Atzing, das nahe dem Vereins- und Feuerwehrhaus anlässlich des 81. Gautrachtenfestes vom örtlichen Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing aufgestellt wird. Der Kartenvorverkauf für diesen Kabarett-Abend beginnt am Samstag, 19. November und am...

Weiterlesen

Aufbau Festzelt - Bilder vom Samstag

23.07.2017

Richtig viel los war am Wochenende im Atzinger Festzelt, mehrere Dutzend Frauen und Männer legten Hand an, auf dass das Festzelt für die Eröffnung am Donnerstag, 27. Juli mit der Wildenwarter Festmusikkapelle richtig schön ausschaut. Von den fleißigen und ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen ein paar Bildereindrücke. {gallery}/gtev/berichte2017/170723-aufbau-samstag/gallerie{/gallery} Fotos: Martina Schedel

Weiterlesen

Zweiter Festzelt-Aufstell-Tag in Atzing

17.07.2017

Viele Hände von fleißigen Leuten sind derzeit am Werke, um in Atzing das Festzelt mitsamt seinen Einrichtungen für das Chiemgauer Trachtenfest herzurichten. Am vergangenen Wochenende kam der erste Teil des Festzeltes zum Aufstellen, der zweite Teil beginnt am Donnerstag, 20. Juli ab 8 Uhr. Hierzu sind noch bereitwillige Helfer willkommen. {gallery}/gtev/berichte2017/170717-hoe-aufbau-festzelt/gallerie{/gallery} Fotos: Anna Boggusch – Eindrücke vom ersten Teil des Festzelt-Aufstellens in...

Weiterlesen

Grießnockerlaffäre in Atzing – Dank des Trachtenvere…

02.08.2017

Der Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing möchte sich auf diesem Wege bei allen Besuchern des Film-Abends im Festzelt bedanken. Als es notwendig war, wegen der Sturmwarnung das Festzelt zu leeren, trafen Festleiter Michael Schlosser sowie Schirmherr und Bürgermeister Jürgen Seifert auf großes Verständnis. Der Gang zu den Parkplätzen wurde von der örtlichen Feuerwehr unterstützt, auch der FFW gilt der Dank des Trachtenvereins. Mikes...

Weiterlesen

Priener Gewerbetreibende unterstützen Atzinger Gautr…

28.04.2017

Prien/Atzing (hö) – Das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes mit einer Festwoche vom 27. Juli bis 7. August in Atzing haben Vorstandsmitglieder der PrienPartner zum Anlass genommen, eine besondere Puzzle-Aktion zu starten. Wie PrienPartner-Vorsitzender Dr. Herbert Reuther bei einer Zusammenkunft im Modehaus von Sabine Westermeyr gegenüber dem Alten Rathaus informierte, sollen damit von den Priener Geschäftsleuten die ehrenamtlichen Bemühungen des Atzinger Trachtenvereins...

Weiterlesen

Priener Schülerin ist schnellste Puzzle-Sammlerin

09.06.2017

Prien-Atzing  (hö) – Leni Lex aus Prien, die in der Wildenwarter Grundschule (Außenstelle deer Franziska-Hager-Grundschule Prien) in die vierte Klasse geht, hat als Erste das von PrienPartner ins Leben gerufene Atzinger-Gaufest-Puzzle geschafft. Die ersten Tage der Pfingstferien nutzte das aufgeweckte Dirndl, um von allen 24 mitmachenden Geschäften die Einzelteile zu holen und das komplette Werk im Haus des Gastes vorzuzeigen...

Weiterlesen

Trachten- und Handwerkermarkt im Atzinger Festzelt

07.08.2017

Erstmals im Chiemgau-Alpenverband wurde anlässlich des Gaupreisplattelns ein Trachten- und Handwerkermarkt abgehalten. Über 30 Aussteller und weitere Leute, die mit Vorführungen ihr Können und ihre Brauchtumsliebe demonstrierten, füllten ein zusätzliches Festzelt. Dieses war den ganzen Tag über voll von interessierten Besuchern gefüllt. Die Zusammenstellung des Marktes im Auftrag des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ übernahm Walter Weinzierl aus Kolbermoor, Ehrenvorsitzender des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes. {gallery}/gtev/berichte2017/170807-gaufest-trachtenmarkt/galerie{/gallery} Fotos:...

Weiterlesen

Bayerns Heimatminister Markus Söder im Atzinger Fest…

04.08.2017

Auf Einladung des CSU-Ortsverbandes von Prien mit dessen Vorsitzenden Michael Anner junior kam der Bayerische Staatsminister  für Heimat und Finanzen Markus Söder ins fast voll besetzte Festzelt nach Prien-Atzing. Dort wurde er unter anderem von der Daniela Ludwig (kandidiert am 24. September erneut für den Deutschen Bundestag) , von CSU-Kreisvorsitzenden und MdL Klaus Stöttner, von Oberbayerns neuem JU-Vorsitzendem Daniel Artmann...

Weiterlesen

Weihnachtssingen in St. Salvator – 540 E…

30-12-2017 Hits:630 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  St. Salvator (hö) – „Manche Länder ham Kriag in da heutigen Zeitvui  flüchtige Manschen ham damit eana Leid Oder die heftigen Umweltkatastrophen wenn Wasser, Feuer oder Stürme toben.Wenn oiwei mehra Leit...

Weiterlesen

Wandkalender 2018 erinnert an Atzinger G…

17-12-2017 Hits:763 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing-Prien (hö) – Nachhaltige Eindrücke und einmalige Bilder  hat das im Sommer in Prien-Atzing beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ stattgefundene 81.Gaurachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes hinterlassen. Ein Dutzend ausgesuchter Fotos hat der Verein nunmehr...

Weiterlesen

Atzinger Gaufest-Spende für BR-Sternstun…

13-12-2017 Hits:607 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/München    (hö) – Das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes, das im Sommer in Prien-Atzing stattfand hat in diesen winterlichen Tagen noch einen guten Zweck erfüllt. Im Rahmen einer guten Zusammenarbeit mit dem...

Weiterlesen

Hoagascht vom Kreisjugendring Rosenheim …

27-11-2017 Hits:880 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/Landkreis     (hö) – Einen Stabwechsel in der Organisation des Jugend-Hoagascht vom Kreisjugendring (KJR) Rosenheim gab es beim traditionellen Treffen am Totensonntag im Vereinshaus von Prien-Atzing. Jakob Steiner aus Atzing hat...

Weiterlesen

Dank-Gang der Atzinger Trachtler nach Ki…

06-11-2017 Hits:721 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Mit fast 50 Leuten und mit dem freudenreichen Rosenkranz machte sich der Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing auf den Weg nach Kirchwald. Nachdem vor dem Gaufest zusammen mit Pfarrer Klaus Hofstetter ein...

Weiterlesen

Erfolgreicher Gaufest-Abschluss und Vors…

24-10-2017 Hits:834 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing    (hö) – Das erfolgreich gestaltete 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes sowie Veränderungen in der Vereinsführung bestimmten die mit 110 Mitgliedern überaus gut besuchte Jahresversammlung des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing in dessen...

Weiterlesen

Ehrungen, Ausblick und Fahrt zur Grünen …

23-10-2017 Hits:734 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

 Atzing    (hö) – Viele gute Gründe zum Danken und Ehren gab es bei der Jahresversammlung des Atzinger Trachtenvereins „Daxenwinkler“ bei dessen Jahresversammlung im voll besetzten Vereinshaus nach Abschluss des Gautrachtenfestes...

Weiterlesen

Viele Aktivitäten bei Chiemgauer Trachtl…

14-10-2017 Hits:805 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Frasdorf/Chiemgau    (hö) – In einer voll besetzten Lamstoahalle von Frasdorf hielt der Chiemgau-Alpenverband Rück- und Ausblick zu trachtlerischen Themen und Terminen. Dabei erläuterte Gauvorstand Miche Huber aus Rottau, dass innerhalb...

Weiterlesen

Gemeinsamer Jahrtag der Atzinger und Wil…

09-10-2017 Hits:809 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Wildenwart/Atzing    (hö) – Gemeinsam begehen seit dem Jahr 1950 die beiden Trachtenvereine „Daxenwinkler“ Atzing und „Die lustigen Wildenwarter“ im Herbst ihren Gedenktag für die gefallenen, vermißten und verstorbenen Vereinsmitglieder in...

Weiterlesen

Anzwies-Musi vom Chiemsee spielte in Par…

08-10-2017 Hits:782 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Die Anzwies-Musi vom Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing hat eine Einladung zu Auftritten in Paris erhalten. Zwischen den Auftritten bei Paulaner-Oktoberfesten gab es natürlich auch Gelegenheit, die "Stadt der Liebe" und deren...

Weiterlesen
next
prev

Imagefilme Gaufest

  1. Film4
  2. Film3
  3. Film3
  4. Film1
next
prev
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.