Trachtenverein
Daxenwinkler Atzing

Gegründet 1897
A+ A A-

Gaudirndldrahn des Chiemgau-Alpenverbandes

K800 IMG 6947

Bereits zum siebten Mal in Folge konnte Regina Huber aus Übersee bei einem Gaudirndldrahn des Chiemgau-Alpenverbandes den ersten Platz erringen. Sie konnte sich bei der insgesamt fünfstündigen Veranstaltung im Festzelt von Atzing mit großem Vorsprung gegen die restliche Konkurrentinnen durchsetzen.

Prien/Atzing - Im Atzinger Festzelt trafen sich am vergangenen Freitag die besten Dreherinnen aller 23 Vereine des Chiemgau-Alpenverbands zur Ermittlung der Siegerinnen. 87 Dirndl stellten sich den kritischen Blicken der Preisrichter und des sachkundigen Publikums im gut besuchten Zelt. Die Priener Blaskapelle spielte unermüdlich über fünf Stunden immer wieder die gleiche Melodie und kam niemals aus dem Takt, wie die frisch gewählte Dirndlvertreterin Marlies Huber abschließend lobend bemerkte. Nachdem in den letzten drei Jahren die Mitglieder der Gaugruppe aus zwei Altersgruppen ermittelt wurden, hatte man heuer nach Absprache mit den Vereinen das Gaudirndldrahn wieder auf den ursprünglichen Modus mit nur einer Altersgruppe umgestellt.

Für die Preisrichter Klaus Aiblinger (Niederaschau), Christoph Bauer jun. (Sachrang), Viz Brandstetter (Unterwössen), Georg Fischer (Prien), Andreas Hell (Schleching), Lorenz Mühlberger (Wildenwart), Andreas Rummelsberger (Bernau) und Engelbert Steiner (Übersee) war es nicht einfach, die feinen Unterschiede zu bewerten. Ihre Ergebnisse wurden umgehend von Christian Singhartinger, Claudia Rabe, Elisabeth Tengler und Jürgen Wiegmann im Auswertungsbüro neben dem Festzelt zusammengezählt. Die niedrigste und höchste Bewertung wird dabei immer gestrichen, so dass noch jeweils die Punkte von sechs Preisrichtern für das Endergebnis übrigbleiben. Elf Dirndl mussten wegen Punktgleichheit nochmals antreten, um durch das sogenannte Rittern ihre endgültige Platzierung zu erreichen. Nach genau fünf Stunden, um 23.00 Uhr stand dann das Endergebnis fest.

Gauvorstand Miche Huber dankte den drei Gauvorplattlern Thomas Stoib, Max Irlinger und Andreas Hell jun., der Gaudirndlvertreterin Marlies Huber sowie dem Preisrichterobmann Sepp Spiegelberger für ihre Arbeit und dem ausrichtenden Atzinger Verein für die mustergültige Organisation der Veranstaltung. Wie schon die Dirndlvertreterin lobte er die Jugendleiter und Vorplattler in den 23 Vereinen für ihre gute Arbeit vor Ort. Sie seien für die guten Leistungen, die an diesem Abend zu sehen waren, verantwortlich.

Nach der Preisverleihung, bei der es Schmuckschatullen und schöne Trachtenschals gab, zeigte die bisherige Gaugruppe ihr plattlerisches und tänzerisches Können. Anschließend war großes Zusammentreffen in der gemütlichen Bar und im Café-Zelt. Zur Unterhaltung spielte dabei die Anzwies-Musi aus Atzing auf.

Das Ergebnis des diesjährigen Gaudirndldrahns in Atzing: Siegerin ist Regina Huber aus Übersee, die beiden weiteren Stockerlplätze gingen an Martina Huber aus Wildenwart und Martina Pfisterer aus Übersee. Die weiteren Platzierungen von Rang vier bis 14: Gaudirndlvertreterin Marlies Huber (Übersee), Christina Durigon (Bernau), Johanna Auer (Unterwössen), Anna Hauser (Reit im Winkl), Johanna Rosenwink (Wildenwart), Alexandra Schmid (Niederaschau), Magdalena Löhmann (Prien), Marlies Steiner (Übersee), Stefanie Rabe (Prien), Christine Hamberger (Sachrang), Katharina Speicher (Reit im Winkl). Aus diesen 14 Dirndln setzt sich die Gaugruppe für das kommende Jahr zusammen.

Die Buam des Chiemgau-Alpenverbands treffen sich zum Gaupreisplattln am kommenden Sonntag, 6. August, ab 9.30 Uhr im Festzelt in Atzing, um dann ihre Mitglieder für die Gaugruppe und den Sieger beim Gruppenplatteln zu ermitteln.

Bericht und Bilder: Georg Leidel

Für viele weitere Bilder - hier klicken!

Weitere aktuelle Berichte

  1. Hinweise
  2. Gaufest
  3. Aktuelles

Anzwies-Muse und Trautersdorfer Tanzlmusi mit neuer …

20.12.2017

Chiemgau/Atzing    (hö) – Ihre erste und eine gemeinsame CD haben die Anzwies-Muse aus Atzing und Umgebung sowie die Trautersdorfer Musikanten mit Mitgliedern aus Prien und Umgebung herausgegeben. Die im Frühjahr im Wildenwarter Musikantenheim entstandenen Tonaufnahmen wurden nun auf einem Tonträger festgehalten, der insgesamt 16 schmissige Tanzlmusi-Stücke, staade Weisen sowie Jodler, Boarische und Walzer enthält. Die CD „Anzwies-Muse & Trautersdorfer Musi“...

Weiterlesen

DVD-Erinnerungen an Atzinger Gaufest

20.12.2017

Atzing (hö) - Vom heurigen Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes in Atzing sind zwei Videofiom-Zusammenschnitte angefertigt worden. Diese sind ab sofort erhältlich. Eine erste DVD mit  kurzen Impressionen zeigt einen kleinen Streifzug durch die Festwochen vom 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes verbunden mit dem 120jährigen Gründungsfest der Daxenwinkler Atzing. Eine zweite Fassung ist eine Lang-Version mit 5 DVDs mit ausführlichen Videoaufnahmen vom gesamten...

Weiterlesen

Volksbank Raiffeisenbank Prien unterstützt Gautracht…

07.03.2017

 Atzing/Prien – Das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes mit einer Festwoche vom 27. Juli bis 7. August stellt für den Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing eine große Herausforderung dar. Um das große Fest mit dem Gaufestsonntag am 30. Juli auch finanziell stemmen zu können, sind die Trachtler für vielfältige Unterstützung aus den eigenen Reihen und von außerhalb dankbar. Als einer der Förderer unterstützt...

Weiterlesen

Arbeitseinsatz beim Festplatz des GTEV Atzing

22.12.2016

Liebe Daxenwinkler, kurzfristig konnte heute mit zwei Baggern von Pauli Schlosser mit dem Herrichten des Weges vom Vereinshaus zur Ausfahrt bei Familie Noichl begonnen werden. Anbei ein paar Bilder vom ersten Arbeitseinsatz. Gruß Toni {gallery}/gtev/berichte2016/161220-hoe-Arbeit-Weg-Gaufest/gallerie{/gallery}  

Weiterlesen

Gaufest 2017 dem Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzin…

11.05.2015

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing wird im Jahr 2017 nach 30 Jahren wieder einmal Gastgeber für das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte sein. Dies entschied einstimmig die Delegiertenversammlung des Verbandes bei seiner Frühjahrsversammlung im Trachtenheim von Übersee aufgrund des Atzinger Antrages. Dessen Vorstand Anton Hötzelsperger, Bürgermeister Jürgen Seifert von der Marktgemeinde Prien und ein Trachtler-Nachwuchs-Trio aus Atzing, das einen...

Weiterlesen

Atzinger Trachtler entscheiden sich für Gaufest-Bewe…

28.10.2014

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing will sich bei der Frühjahrsversammlung in Übersee um die Ausrichtung des Gautrachtenfestes vom Chiemgau-Alpenverband für Tracht und Sitte im Jahr 2017 bewerben. Dafür sprach sich eine große Mehrheit bei der überaus gut besuchten Jahresversammlung des Atzinger Trachtenvereins im Vereinshaus aus. Zuletzt hatte der Atzinger Trachtenverein das Gaufest im Jahr 1987 ausgerichtet, damals mit großem Wetterpech und Dauerregen...

Weiterlesen

Atzinger Trachtler sind Gastgeber beim 81. Chiemgaue…

04.07.2017

  Prien-Atzing  (hö) – Vor 30 Jahren war zuletzt das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ in Prien-Atzing. Und so wie 1987 haben sich auch heuer  der Festausschuss, der gesamte Verein und die Dorfgemeinschaft auf den trachtlerischen Jahreshöhepunkt im Chiemgau vorbereitet. Die Festwoche dauert vom Donnerstag, 27. Juli bis Montag, 7. August, bereits jetzt haben sich über 4.200 Trachtlerinnen, Trachtler und...

Weiterlesen

Hirschhornknöpfe als Festzeichen beim Gautrachtenfes…

02.06.2017

Atzing im Chiemgau  (hö) – Gau-Trachtenfeste sind allerorten eine hohe Herausforderung, schließlich sind sie Höhepunkte eines Trachten- und Vereinsjahres mit übergroßer Außenwirkung. Aber wie gelingt es auch kleinen Orten und Vereinen, diese Mammut-Leistungen zu vollbringen? Ganz einfach: es gibt überall Mitglieder mit besonderen Fähig- und Möglichkeiten – so wie heuer beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ in Atzing, Gemeinde Prien a. Chiemsee mit...

Weiterlesen

Aufbau Festzelt geht gut voran - Auch der Festaltar …

21.07.2017

Gut voran gehen die Arbeiten im und rund um das Festzelt in Atzing und für den Gottesdienst-Festplatz. Viele fleißige und ehrenamtliche Hände sorgen dafür, dass auf der großen Bühne bereits erste Proben abgehalten werden können. Unsere Bilder zeigen ein paar Eindrücke vom Festzelt und vom fertig aufgebauten Altar für den Gaufest-Sonntag am 30. Juli. {gallery}/gtev/berichte2017/170721-hoe-Aufbau-geht-voran/gallerie{/gallery} Fotos: Hötzelsperger

Weiterlesen

Landrat von Rosenheim würdigt Brauchtums-Leistungen …

07.04.2017

Landrat von Rosenheim würdigt Brauchtums-Leistungen anlässlich des Trachtensommers in Atzing, Bad Feilnbach und Neubeuern – Präsentation beim Trachtenmarkt am 27./28. Mai Rosenheim  (hö) – Die Rarität, dass im Landkreis Rosenheim in einem Jahr gleich drei Trachtenfeste stattfinden, war für Landrat Wolfgang Berthaler guter Anlass, die drei heurigen Fest-Vereine zu einem Gedankenaustausch ins Landratsamt einzuladen. Heuer werden die drei Gaufeste am...

Weiterlesen

Atzinger Frauen bereiten sich auf Gaufest vor

09.03.2017

Atzing  (hö) – Viele Vorbereitungsarbeiten stehen derzeit beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing an. Bereits zum wiederholten Male haben sich die aktiven Röckefrauen und weitere Frauen aus Atzing und aus den Nachbarortschaften im Vereinshaus getroffen, um sich mit dem Basteln von Eintrittszeichen für die verschiedenen Gauveranstaltungen einzubringen. Die  jüngste Zusammenkunft mit fast 50 Frauen unter der Leitung von Frauenvertreterin Bärbel Hamberger diente...

Weiterlesen

Gauheimatabend des Chiemgau Alpenverbandes

30.07.2017

  Zum dritten Mal in Folge war das Festzelt von Atzing übervoll besetzt, als zum 81. Gautrachtenfest verbunden mit dem 120-jährigen Gründungsfest des GTEV „Daxenwinkler“ Atzing der Gauheimatabend des Chiemgau-Alpenverbandes gefeiert werden konnte. Dieser Samstagabend bewies einmal mehr, wie Brauchtum im Chiemgau und im Dorf Atzing gelebt wird. Prien/Atzing – Der Abend begann mit dem Wertvollsten, was der Festverein zu bieten hat:...

Weiterlesen

Weihnachtssingen in St. Salvator – 540 E…

30-12-2017 Hits:81 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  St. Salvator (hö) – „Manche Länder ham Kriag in da heutigen Zeitvui  flüchtige Manschen ham damit eana Leid Oder die heftigen Umweltkatastrophen wenn Wasser, Feuer oder Stürme toben.Wenn oiwei mehra Leit...

Weiterlesen

Wandkalender 2018 erinnert an Atzinger G…

17-12-2017 Hits:100 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing-Prien (hö) – Nachhaltige Eindrücke und einmalige Bilder  hat das im Sommer in Prien-Atzing beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ stattgefundene 81.Gaurachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes hinterlassen. Ein Dutzend ausgesuchter Fotos hat der Verein nunmehr...

Weiterlesen

Atzinger Gaufest-Spende für BR-Sternstun…

13-12-2017 Hits:97 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/München    (hö) – Das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes, das im Sommer in Prien-Atzing stattfand hat in diesen winterlichen Tagen noch einen guten Zweck erfüllt. Im Rahmen einer guten Zusammenarbeit mit dem...

Weiterlesen

Hoagascht vom Kreisjugendring Rosenheim …

27-11-2017 Hits:174 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/Landkreis     (hö) – Einen Stabwechsel in der Organisation des Jugend-Hoagascht vom Kreisjugendring (KJR) Rosenheim gab es beim traditionellen Treffen am Totensonntag im Vereinshaus von Prien-Atzing. Jakob Steiner aus Atzing hat...

Weiterlesen

Dank-Gang der Atzinger Trachtler nach Ki…

06-11-2017 Hits:214 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Mit fast 50 Leuten und mit dem freudenreichen Rosenkranz machte sich der Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing auf den Weg nach Kirchwald. Nachdem vor dem Gaufest zusammen mit Pfarrer Klaus Hofstetter ein...

Weiterlesen

Erfolgreicher Gaufest-Abschluss und Vors…

24-10-2017 Hits:258 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing    (hö) – Das erfolgreich gestaltete 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes sowie Veränderungen in der Vereinsführung bestimmten die mit 110 Mitgliedern überaus gut besuchte Jahresversammlung des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing in dessen...

Weiterlesen

Ehrungen, Ausblick und Fahrt zur Grünen …

23-10-2017 Hits:231 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

 Atzing    (hö) – Viele gute Gründe zum Danken und Ehren gab es bei der Jahresversammlung des Atzinger Trachtenvereins „Daxenwinkler“ bei dessen Jahresversammlung im voll besetzten Vereinshaus nach Abschluss des Gautrachtenfestes...

Weiterlesen

Viele Aktivitäten bei Chiemgauer Trachtl…

14-10-2017 Hits:270 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Frasdorf/Chiemgau    (hö) – In einer voll besetzten Lamstoahalle von Frasdorf hielt der Chiemgau-Alpenverband Rück- und Ausblick zu trachtlerischen Themen und Terminen. Dabei erläuterte Gauvorstand Miche Huber aus Rottau, dass innerhalb...

Weiterlesen

Gemeinsamer Jahrtag der Atzinger und Wil…

09-10-2017 Hits:297 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Wildenwart/Atzing    (hö) – Gemeinsam begehen seit dem Jahr 1950 die beiden Trachtenvereine „Daxenwinkler“ Atzing und „Die lustigen Wildenwarter“ im Herbst ihren Gedenktag für die gefallenen, vermißten und verstorbenen Vereinsmitglieder in...

Weiterlesen

Anzwies-Musi vom Chiemsee spielte in Par…

08-10-2017 Hits:255 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Die Anzwies-Musi vom Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing hat eine Einladung zu Auftritten in Paris erhalten. Zwischen den Auftritten bei Paulaner-Oktoberfesten gab es natürlich auch Gelegenheit, die "Stadt der Liebe" und deren...

Weiterlesen
next
prev

Imagefilme Gaufest

  1. Film4
  2. Film3
  3. Film3
  4. Film1
next
prev
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.