Trachtenverein
Daxenwinkler Atzing

Gegründet 1897
A+ A A-

Gaufest - Festgottesdienst

K800 1

Wir veröffentlichen hier die Predikt von Pfarrer Klaus Hofstetter vom Festgottesdienst beim Gaufest in Atzing:

Bibl. Texte vom 17. Sonntag im Jahreskreis:

Lsg: 1 Kön 3,5.7-12 * Evg: Mt 13,44-51

– „jeder, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, gleicht einem Hausherrn, der aus seinem reichen Vorrat Neues und Altes hervorholt“

Predigt:

– ihr, liabe Trachtlerinnen und Trachtler, habt’s heit morg’n eier Tracht hervorg’holt – oder wahrscheinlich war’s bei vui scho parat g’leg’n vo de letzt’n Tag

– Hand auf’s Herz: wer vo eich hat heit morg’n a sei smartphone oder sei Handy hervorgeholt und in sei Hosentasch‘n oder in sei Handtasch‘n eine g’steckt?

– „Laptop und Lederhose“ – a bekannter Spruch

– 1998 geprägt von unser’m Bundespräsidenten Roman Herzog 1998

– der Spruch steht dafür, dass in der Entwicklung Bayerns vom Agrarland zum High-Tech-Staat die Verbindung vo Tradition und Moderne b’sonders ‘glückt is

– heut müssat ma sag’n:

„Tablet und Lederhos‘n – Smartphone und Dirndl“

– ja, a der Herr Pfarrer hat oans unter sei‘m Messg’wand

– „Altes und Neues hervorhol’n, des macht an Christen aus“, sagt uns Jesus im heitigen Evangelium…

– i find, des passt a guat zum heitigen Fest

– in der Festschrift habt’s ihr vom Atzinger Tracht‘nvorstand g’schrieb’n:

„In Zeiten raschen Wertewandels erfahren Traditionsvereine eine besondere Bedeutung. Sie stehen gleichermaßen für eine gesunde Verbundenheit zur Heimat, die Weitergabe sinnvollen Brauchtums und die Vermittlung eines wertorientierten Zusammenlebens. Darüber hinaus dürfen sie sich einem offenen Umgang mit vernünftigen Veränderungen nicht verwehren“

– ja… des is gar ned so oafach

– a die Kirch is in am mortz Umbruch, die Gesellschaft verändert sich

– des geht an koam vo uns spurlos vorüber, a am Trachtenverein ned

– und des kann a ganz scheene Zerreißprobe sein

– mir kennan des doch alle:

da gibt’s de oana, die sag’n: „des war scho oiwai so…“ und de andern: „lasst’s uns doch was ganz was neis ausprobier‘n“

– wenn ma des oane oder a des andere absolut stellt, dann wird’s schwierig

– und: g’spür ma des ned a in uns selber?

a moi was neis wag’n, aus eingefahrenen Gleisen ausbrechen…

– und des ned bloß in der Pupertät…

– in oam vo unsere Trachtenverein is a Bua, derr kimmt aus Asien und des siegt ma eam a o

– für mi is des gelungene Integration, Einbindung in unser Hoamat

– Jesus stellt des ois was wichtig’s raus, ois a Weisheit: Oids und Neies z’sam

– ned um des Neuen willen, sodner weil i was entdeckt hab, was a großer Schatz in mei’m Leben is, und für es si lohnt, so manch Liebgewordenes (Gewohnheiten, Anhänglichkeiten) über Bord zu werfen und abzulegen – jede und jeder vo uns, der scho moi verliebt war – oder is – kennt des und is zu vielem bereit, was er oder sie sonst nia macha tat

– „Oids und Neies z’sam“

– wia des geh ko, dazu gibt uns die Lesung aus’m 1. Buch der Könige an wertvollenHinweis

– da werd uns verzählt vom Salomo, der scho in jungen Jahren König werd’n soll:

„Dein Knecht steht mitten in deinem Volk“

– erlaubt’s mir an kurzen Abstecher für alle Politer/innen, für alle, die wo Verantwortung trag’n in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, und a in der Kirch:

„Dein Knecht steht mitten in deinem Volk…“ – konn i des von mir a sag’n?…

– und der Salomo bittet Gott um ein hörendes Herz

– und des g’foid am Herrgott

– ein hörendes Herz, des bedeit:

in mei eig’ns Herz eine hör’n – auf mein Gewissen hör’n; dem andern zuhear’n, eam versteh; und auf Gott hör’n

– darauf kommt’s o

– no moi Hand auf’s Herz: Hob i heit morg’n mei’m Bua / mei’m Dirndl wirklich zug’hert? Hob i des, was i grad macha woid, z’ruckg’stellt, weil mi mei Frau / mei Mo / der Kamerad um was gebeten hat? Hob i den Tag begonnen mit am Gebet und mei Herz auf Gott hin geöffnet?

– oh ja, da werd die Botschaft von der Bibel ganz konkret!

– Liaber Festverein: wie oft habt’s ihr eich troff’n, um des Gaufest vor zu bereit’n

– a bissl was hob i’s mitkriagt für den heitigen Gottesdienst

– in de Momente, wo’ds ihr ned aufeinander g‘hört habt‘s, war’s bestimmt schwierig

– Vergelt’s Gott für des viele aufeinander hör’n und mitanander versteh, was dro is!

– Liabe Trachtlerinnen und Trachtler,

– ihr habt’s eich auf die Fahna was ganz was wertvolles g’schrieb’n:

nicht nur den Erhalt der Tracht und des Brauchtums, sondern auch der damit verbundenen Werte

– und der Gau hat a a sehr passend‘s Motto:

„Jung und Oid miteinand“

– ihr lebt’s des und stellt’s eich dem neien, des die heitige Zeit mitbringt

– alloa heit is da vui Gelegenheit!

– und mei smartphone konn i heit getrost in da Hos’ntasch’n stecka lass‘n

Fotos: Rainer Nitzsche

Weitere aktuelle Berichte

  1. Hinweise
  2. Gaufest
  3. Aktuelles

Error: No articles to display

Atzinger Dirndl und Frauen arbeiten fleißig dem Gauf…

09.11.2016

  Atzing (hö) – Im Rahmen der vielfältigen Aufgaben für das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes, das der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing zu seinem 120. Geburtstag im Sommer des kommenden Jahres ausrichtet, ist das eigene Vereinshaus immer wieder Örtlichkeit zu arbeitsamen Vorbereitungen. In diesen Wochen trafen sich die aktiven Dirndl und unterstützende Frauen, um Ehrengaben bzw. Preise für Gaufest, Gaupreisplatteln oder Gaudirndldrahn in...

Weiterlesen

Bittgang der Atzinger Trachtler nach Kirchwald vor h…

13.05.2017

Atzing/Kirchwald (hö) – Auch von abendlichem Mai-Regen ließen sich rund 70 Mitglieder des Trachtenvereins „Daxewinkler“ Atzing nicht davon abbringen, sich auf den Weg von Gritschen am Samerberg zur Einsiedelei Kirchwald in der Pfarrei Nussdorf am Inn zu machen. Der Bittgang mit Gebet des Glorreichen Rosenkranzes wurde gemeinsam mit Pfarrer Klaus Hofstetter aus Prien und mit Bürgermeister Jürgen Seifert unternommen, der...

Weiterlesen

Gauheimatabend des Chiemgau Alpenverbandes

30.07.2017

  Zum dritten Mal in Folge war das Festzelt von Atzing übervoll besetzt, als zum 81. Gautrachtenfest verbunden mit dem 120-jährigen Gründungsfest des GTEV „Daxenwinkler“ Atzing der Gauheimatabend des Chiemgau-Alpenverbandes gefeiert werden konnte. Dieser Samstagabend bewies einmal mehr, wie Brauchtum im Chiemgau und im Dorf Atzing gelebt wird. Prien/Atzing – Der Abend begann mit dem Wertvollsten, was der Festverein zu bieten hat:...

Weiterlesen

„Trachtensommer“ für den Landkreis Rosenheim ins Leb…

14.01.2017

Chiemsee-Rosenheim  (hö) – Dem Landkreis Rosenheim und damit auch dem Tourismusverband Chiemsee-Alpenland stehen heuer ein ganz besonderer Sommer – ein „Trachten-Sommer“ bevor. Grund hierfür ist, dass alle drei Gautrachtenfeste der Gauverbände Bayerischer Inngau-Trachtenverband, Gauverband I und Chiemgau-Alpenverband innerhalb des Landkreises Rosenheim stattfinden – in Neubeuern, Bad Feilnbach und Prien-Atzing.  Dieses geballte Zusammentreffen von trachtlerischen Groß-Ereignissen nahm Geschäftsführerin Christina Pfaffinger vom...

Weiterlesen

Schirmherr bei Atzinger Festzeltaufbau

21.07.2017

Atzing (hö) – In vollem Gange sind derzeit die Arbeiten für das Gautrachtenfest in Atzing, das am Donnerstag, 27. Juli mit dem Bieranstich beginnt. Vom guten Verlauf der Aktivitäten im Festzelt und von den weiteren Planungen ließen sich Schirmherr und Erster Bürgermeister Jürgen Seifert sowie sein Stellvertreter Alfred Schelhas von Festleiter Michael Schlosser unterrichten. Mit einer Brotzeit bedankte sich Bürgermeister...

Weiterlesen

Letzte Vorbereitungen für Gaufest in Atzing

29.07.2017

Wenige Stunden vor Beginn des 81. Gautrachtenfestes vom Chiemgau-Alpenverband mit Empfang, Totenehrung, Heimatabend sowie Festsonntag mit Gottesdienst und Festzug präsentierten sich der Festplatz und der Ort sauber herausgeputzt - von den letzten Vorbereitungen einige Bilder-Eindrücke. {gallery}/gtev/berichte2017/170729-hoe-Letze-Vorbereitungen-Gaufest/gallerie{/gallery} Fotos: Hötzelsperger

Weiterlesen

Jubiläumskalender der Atzinger Trachtler jetzt erhäl…

17.11.2016

Atzing (hö) – Zur Erinnerung an die Vereinsgründung vor 120 Jahren und als Einstimmung auf das Ende Juli und Anfang August in Atzing stattfindende 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes hat der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing einen Jubiläums-Kalender herausgegeben. Auf allen Monatsblättern werden die Trachtlerinnen, Trachtler und Trachten des Vereins in verschiedenen Generationen und an schönen Plätzen rund um Atzing vorgestellt. Ein Kalenderblatt...

Weiterlesen

Kino-Premiere im Festzelt musste wegen Unwetter-Warn…

02.08.2017

Atzing    (hö) – Dem Wetterglück am Festsonntag vom 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenvrebandes in Prien-Atzing folgte zwei Tage später richtiges Unwetter-Pech. Mikes Kino in Prien lud zur Bundespremiere der Buchverfilmung von Rita Falk mit dem Titel „Griessnockerl-Affäre“ ein. Ein wiederum voll besetztes Festzelt belohnte den Veranstalter für dessen vielfältigen Vorbereitungen. Doch nach nicht einmal der Hälfte der Filmzeit erreichte die Gemeinde...

Weiterlesen

Atzinger bereiten sich auf Gaufest 2017 vor – Jahres…

23.10.2016

Atzing (hö) – Ein bedeutsames Trachtenjahr steht den Mitgliedern des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing für das 120. Jahr seines Bestehens bevor. Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird die Durchführung des 81. Gautrachtenfestes im Festzelt Atzing vom 27. Juli bis 7. August sein. Darauf wiesen Festleiter Michael Schlosser junior und Vorstand Anton Hötzelsperger bei der überaus gut besuchten Jahresversammlung im Vereinshaus von Atzing hin. Gut...

Weiterlesen

Atzinger Trachtler stellten Gaufest Festbaum auf - j…

29.04.2017

  Atzing  (hö) – Ein Festbaum ist in Atzing schon lange Tradition, wenn ein großes Trachtenfest bevorsteht. Aus diesem Grund und zum Zeichen der Freude und des Zusammenhalts wurde auch für das in drei Monaten bevorstehendem 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes ein 28 Meter langer, aus dem Kirchwald gestifteter und von Wildenwarter Trachtlern „gestohlener“ Baum an der Atzinger Straße am Abzweig zum...

Weiterlesen

Chiemgauer Trachtler spenden Kirchenkoll…

27-08-2017 Hits:88 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/Afrika   (hö) – Auch einige Wochen nach dem gelungenen Chiemgauer Trachtenfest anlässlich des 120. Geburtstages vom GTEV „Daxenwinkler“ Atzing hält die gute und dankbare Stimmung an. Ein besonders herzlicher Gruß...

Weiterlesen

Sonder-Kino für Atzinger Gaufest-Helfer

20-08-2017 Hits:139 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Als vor wenigen Wochen im voll besetzten Atzinger Festzelt die bundesweite Premiere der Rita-Falk-Roman-Verfilmung "Die Grießnockerl-Affäre" wegen einer Sturmwarnung abgebrochen werden musste, versprach Betreiber Michael Engel von Mikes Kino in...

Weiterlesen

Saubere Leistungen beim Sechs-Vereine-Pr…

04-07-2017 Hits:349 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Prien   (hö) – Genau 199 Dirndl und Buam beteiligten sich beim heurigen Sechs-Vereine-Preisplatteln mit Dirndldrahn in Prien, dazu kamen sieben Vereinsgruppen und mehrmaliges „Rittern“. Letztlich siegten beim ganztägigen Wettbewerb in...

Weiterlesen

30 Tage vor Gaufest: Vereinspreisplattel…

26-06-2017 Hits:381 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Atzing   (hö) – Die Geschwister Marlene und Andreas Rauch sind die heurigen Gewinner in der Aktivenklasse beim Vereinspreisplatteln mit Dirndldrahn des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing. Im voll besetzten Vereinshaus nahmen insgesamt...

Weiterlesen

33 Tage vor dem Gaufest: Atzinger bei Pr…

25-06-2017 Hits:266 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

33 Tage vor dem  Gaufestbeginn in Atzing am Donnerstag, 27. Juli hat sich der Trachtenverein „Daxenwinkler“ am Jubiläum „400 Jahre Königlich Privilegierte Feuerschützengesellschaft“ in Prien beteiligt. Beim Festzug zeigte Fähnrich...

Weiterlesen

Chiemgauer gratulieren neuem Bürgermeist…

18-06-2017 Hits:248 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Hessen/Bayern   (hö) – Seit 35 Jahren bestehen zwischen der Hochtaunus-Gemeinde Weilrod in Hessen und den bayerischen Feriengebieten Chiemsee und Samerberg freundschaftliche Beziehungen. Vielfach erfolgte in dieser Zeit ein kultureller und...

Weiterlesen

Fronleichnam in Wildenwart mit Abend-Pro…

16-06-2017 Hits:241 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Am Abend des Fronleichnamstages machten sich kirchliche Dienste, Kirchenchor, Blaskapelle und Ortsvereine in Wildewart auf den Weg, um das Fest Fronleichnam zu feiern. Den Gottesdienst und die anschließende Prozession mit...

Weiterlesen

Fronleichnam – farbenfroher Festtag in P…

16-06-2017 Hits:229 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Prien   (hö) – Fronleichnam, dessen Wort aus den althochdeutschen Namen Fron (=Herr) und Lichnam (=Leib) zusammengesetzt ist, gilt als besonders hohes und schönes Fest im christlichen Jahreslauf. Das Fest des...

Weiterlesen

Förderverein Atzing unterstützt Ortsvere…

08-06-2017 Hits:287 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Atzing  (hö) – Seit 16 Jahren gibt es in Atzing einen Förderverein für das Feuerwehr- und Gemeindehaus, in dieser Zeit konnten rund 60.000 Euro für die örtliche Feuerwehr und für...

Weiterlesen

Chiemgauer Trachtler pilgern nach Raiten…

25-05-2017 Hits:328 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Raiten im Chiemgau  (hö) – Eindrucksvoll zeigten die Trachtler aus den 23 Vereinen des Chiemgau-Alpenverbandes am Feiertag „Christi Himmelfahrt“ ihre Verbundenheit mit den Verstorbenen und mit dem christlichen Glauben. Sowohl...

Weiterlesen
next
prev

Imagefilme Gaufest

  1. Film4
  2. Film3
  3. Film3
  4. Film1
next
prev