Trachtenverein
Daxenwinkler Atzing

Gegründet 1897
A+ A A-

Erfolgreicher Gaufest-Abschluss und Vorstandswechsel beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing

K800 kl DSC06082

Atzing    (hö) – Das erfolgreich gestaltete 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes sowie Veränderungen in der Vereinsführung bestimmten die mit 110 Mitgliedern überaus gut besuchte Jahresversammlung des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing in dessen Vereinshaus. Festleiter Michael Schlosser hatte allen Grund zum Danken und übernahm das Amt des Ersten Vorsitzenden von Anton Hötzelsperger, der zukünftig als weiterhin bestehendes Mitglied der Vorstandschaft dem Vorstand dienen möchte.

Als Schirmherr dankte zu Beginn der Versammlung Bürgermeister Jürgen Seifert den Atzinger Trachtlern mit den Worten: „Eure Arbeit ohne jegliche Euro-Entlohnung oder Ansprüche, nur im Sinne des Vereins – dieser ehrenamtliche Dienst an der Gemeinschaft kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden“, so der Bürgermeister, der das Gaufest als Riesen-Gemeinschaftswerk bezeichnete und damit allen Mitgliedern und Helfern seinen Dank aussprach. Entsprechend der vielfältigen Gaufest-Aufgaben mit den damit verbundenen Vorbereitungen und mit dem zusätzlichen Vereinsjahr war der sauber verfasste Schriftführerbericht von Anja Hötzelsperger recht umfangreich. Gut 500 Kassenbewegungen konnte Kassierin Christine Langmann verzeichnen, sowohl in den Abschlüssen für das Gaufest, für das Vereinsheim und zum Vereinsjahr konnte Andreas Riepertinger, der zusammen mit Florian Rauch die Kasse geprüft hatte, beste Ordnung und Zufriedenheit feststellen. Florian Röger als Erster Jugendleiter betreute mit einem Helferteam im vergangenen Gaufestjahr 51 Kinder und Jugendliche, davon 22 Buam und 29 Dirndl. 40 Proben sowie vier Singstunden mit Musikschulleiterin Brigitte Buckl und Musikwartin Christa Rauch dienten den Auftritten beim Vereins- und 6-Vereine-Preisplatteln. Vom Daxen-Ball im Fasching bis zur Daxen-Bar im Festzelt reichte die Aufgaben- und Auftrittsbilanz von Vorplattler Peter Hötzelsperger. 15 Buam und 14 Dirndl wirkten aktiv beim Gaufest und vor allem bei einem eigens einstudierten Festtanz mit, erfolgreich waren die Atzinger Aktiven auch beim Gaupreisplatteln mit dem Zweiten Platz von Andreas Rauch und beim Gauoffenen Preisplatteln in Traunstein.

Festleiter: „Nicht an Problemen, sondern an Lösungen gearbeitet“

Festleiter Michael Schlosser hielt aus seiner Sicht Rückblick auf das Fest und erinnerte daran, dass der Schlüssel des Erfolgs war, weil man stets an Lösungen und nicht an Problemen gearbeitet habe. Ausserdem – so der Festleiter – hatte der Verein die richtigen Leute zur richtigen Zeit mit den richtigen Aufgaben betraut und damit perfekte Ergebnisse erzielt. „Die Festschrift aus der Hand von Albert Rauch und die Festzeichen aus dem Hause der Trachtlerfamilie von Gerhard Fischer waren nur zwei herausragende Leistungen, eine große Mannschaft hat gut und Gott sei Dank auch unfallfrei gearbeitet“, so der Festleiter, der sich auch freute, dass während der gesamten Festzeit weder eine Beschwerde von den Nachbarn noch sonst im Rahmen der Veranstaltungen zu behandeln war. „Das hohe Verständnis der Dorfgemeinschaft und die hohe Zimmermannskunst der Aktiven mit ihrer sehenswerten Bar waren genauso löblich wie die Tatsache, dass wir beim Festzeltabbau 104 Leute zum Arbeiten und zum Mittagessen hatten. Ein besonderer Dank galt der Feuerwehr, die besonders beim großen Festsonntag wie auch beim arg verregneten Gaupreisplatteln alle Hände voll zu tun hatte. „Schee war´s und es war ein echt bäriges Gaufest“ – so Michael Schlosser.
 
Weitere lobende Worte gab es in Gedichtform vom Priener Verserlschreiber Ernst Reiter mit dem Gedicht „Atzinger Sommermärchen“ und von Zweiten Gauvorstand Georg Westner vom Chiemgau-Alpenverband. Dieser sagte: „In Atzing haben sich die vielen Chiemgauer Trachtler richtig wohl gefühlt, ihr wardt hervorragende und liebenswürdige Gastgeber“. Westner lud den Trachtenverein Atzing und all seine Mitglieder für Freitag, 27. Oktober zum Gauball nach Schleching und dort zu einem Ehrentanz für den heurigen Gaufest-Ausrichter ein. Im Rahmen einer Ergänzungswahl unter der Leitung von Gemeinderat Michael Anner gab es einen bereits vor dem Gaufest im Festausschuss erörterten Vorstandswechsel. Der bisheriger Zweite Vorstand Michael Schlosser übernahm für ein Jahr und bis zur nächsten regulären Wahl im Herbst 2018 das Amt des Ersten Vorsitzenden. Anton Hötzelsperger begann seine Mitarbeit im Vorstand vor 45 Jahren als Jugendleiter, war zudem Vorplattler, Zweiter Vorstand und 13 Jahre Erster Vorstand. In diese Vorstandszeiten fielen zwei Gautrachtenfeste (1987 und 2017). Der Bitte von Anton Hötzelsperger, etwas zurückzustecken, aber in der Mannschaft weiterhin dabei bleiben zu können, wurde einstimmig zugestimmt. Ebenso bekamen Konrad Huber junior und Wilhelm Feichtner junior als bisherige Mitglieder der Vorstandschaft die Zustimmung, fortan zusammen mit dem bestehenden Zweiten Vorstand Albert Niedermayer die Stellvertretung von Michael Schlosser zu übernehmen. In einer weiteren Ergänzungswahl übernahm Anna Boggusch das Amt der Dirndlvertreterin von Marlene Rauch. In der freien Aussprache bedankten sich Feuerwehrvorstand Martin Loferer und Fördervereins-Vorstand Peter Wendl beim gesamten Atzinger Trachtenverein für die überaus harmonische Zusammenarbeit unter einem gemeinsamen Vereinshausdach. Ein Bilderrückblick mit Aufnahmen von Rainer Nitzsche beendete die Versammlung, über Ehrungen und Terminbekanntgaben berichten wir noch gesondert.


Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Versammlung (u.a. Grußworte von Bürgermeister Jürgen Seifert und Verserlschreiber Ernst Reiter)
Foto: Rainer Nitzsche – Festleiter Michael Schlosser (li.) übernahm das Amt des Ersten Vorsitzenden von Anton Hötzelsperger, der weiterhin im Vereinsausschuss bleibt.

Weitere aktuelle Berichte

  1. Hinweise
  2. Gaufest
  3. Aktuelles

Anzwies-Muse und Trautersdorfer Tanzlmusi mit neuer …

20.12.2017

Chiemgau/Atzing    (hö) – Ihre erste und eine gemeinsame CD haben die Anzwies-Muse aus Atzing und Umgebung sowie die Trautersdorfer Musikanten mit Mitgliedern aus Prien und Umgebung herausgegeben. Die im Frühjahr im Wildenwarter Musikantenheim entstandenen Tonaufnahmen wurden nun auf einem Tonträger festgehalten, der insgesamt 16 schmissige Tanzlmusi-Stücke, staade Weisen sowie Jodler, Boarische und Walzer enthält. Die CD „Anzwies-Muse & Trautersdorfer Musi“...

Weiterlesen

DVD-Erinnerungen an Atzinger Gaufest

20.12.2017

Atzing (hö) - Vom heurigen Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes in Atzing sind zwei Videofiom-Zusammenschnitte angefertigt worden. Diese sind ab sofort erhältlich. Eine erste DVD mit  kurzen Impressionen zeigt einen kleinen Streifzug durch die Festwochen vom 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes verbunden mit dem 120jährigen Gründungsfest der Daxenwinkler Atzing. Eine zweite Fassung ist eine Lang-Version mit 5 DVDs mit ausführlichen Videoaufnahmen vom gesamten...

Weiterlesen

Kabarett-Abend im Atzinger Festzelt

06.08.2017

Atzing  (hö) – Soviel Lob wie beim Kabarett-Festzelt-Abend der Feuerwehr von Atzing hat dieses Dorf mit seinen Bewohnern und Vereinen noch nie erhalten: sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ministerpräsident Horst Seehofer, dessen Vorgänger Edmund Stoiber und auch Finanzminister Markus Söder waren voll des Lobes über das in Atzing zum 81. Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes Geleistete. An den Veranstalter des Kabarett-Abends sagte der Parodist...

Weiterlesen

Endspurt beim Trachtenverein Atzing - Donnerstag Bie…

26.07.2017

Der Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing ist in diesen Tagen im Endspurt: bis morgen Donnerstag, 27. Juli gilt es das Festzelt mit all seinen Einrichtungen und den Festplatz mitsamt den Parkplätzen herzurichten, auf dass dann die Gäste kommen können. Von den jüngsten Vorbereitungen, unter anderem mit dem Binden von Buchs und Dachsen und ersten Proben einige Bilder. {gallery}/gtev/berichte2017/170726-hoe-endspurt/gallerie{/gallery} Fotos: Hötzelsperger/Nitzsche

Weiterlesen

Atzinger Frauen bereiten sich auf Gaufest vor

09.03.2017

Atzing  (hö) – Viele Vorbereitungsarbeiten stehen derzeit beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing an. Bereits zum wiederholten Male haben sich die aktiven Röckefrauen und weitere Frauen aus Atzing und aus den Nachbarortschaften im Vereinshaus getroffen, um sich mit dem Basteln von Eintrittszeichen für die verschiedenen Gauveranstaltungen einzubringen. Die  jüngste Zusammenkunft mit fast 50 Frauen unter der Leitung von Frauenvertreterin Bärbel Hamberger diente...

Weiterlesen

Atzinger bereiten sich auf Gaufest 2017 vor – Jahres…

23.10.2016

Atzing (hö) – Ein bedeutsames Trachtenjahr steht den Mitgliedern des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing für das 120. Jahr seines Bestehens bevor. Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird die Durchführung des 81. Gautrachtenfestes im Festzelt Atzing vom 27. Juli bis 7. August sein. Darauf wiesen Festleiter Michael Schlosser junior und Vorstand Anton Hötzelsperger bei der überaus gut besuchten Jahresversammlung im Vereinshaus von Atzing hin. Gut...

Weiterlesen

Gaufest - Traumhafte Bedingungen und beste Stimmung …

31.07.2017

Ein Bilderbuch-Wetter war dem 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes in Atzing beschert. Genau 4.292 Trachtlerinnen und Trachtler mit ihren Fahnenabordnungen aus dem Chiemgau, drei Vereine aus dem Gauverband I sowie den Vereinen „Bayern aus Berlin“, Schmidmühlen in der Oberpfalz, Gschwend in Baden-Württemberg und Ebbs in Tirol fanden sich zusammen mit 18 bayerischen und tirolerischen Blasmusikapellen und 39 festlichen Motiv- und Leutwägen...

Weiterlesen

Viele Vorbereitungen für großes Trachtenfest in Atzi…

25.07.2017

Atzing/Chiemgau   (hö) – Seit zehn Tagen wird in Atzing fleißig gearbeitet, um gute Voraussetzungen für das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes zu schaffen. Am Donnerstag, 27. Juli beginnt das größte Trachtenfest im Chiemgau mit dem Bieranstich. Um 19 Uhr soll die erste Maß fließen nachdem Erster Bürgermeister und Schirmherr Jürgen Seifert den Anstich des Flötzinger-Fasses vorgenommen hat. Zum Bieranstich wird die...

Weiterlesen

Hirschhornknöpfe als Festzeichen beim Gautrachtenfes…

02.06.2017

Atzing im Chiemgau  (hö) – Gau-Trachtenfeste sind allerorten eine hohe Herausforderung, schließlich sind sie Höhepunkte eines Trachten- und Vereinsjahres mit übergroßer Außenwirkung. Aber wie gelingt es auch kleinen Orten und Vereinen, diese Mammut-Leistungen zu vollbringen? Ganz einfach: es gibt überall Mitglieder mit besonderen Fähig- und Möglichkeiten – so wie heuer beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ in Atzing, Gemeinde Prien a. Chiemsee mit...

Weiterlesen

Schirmherr bei Atzinger Festzeltaufbau

21.07.2017

Atzing (hö) – In vollem Gange sind derzeit die Arbeiten für das Gautrachtenfest in Atzing, das am Donnerstag, 27. Juli mit dem Bieranstich beginnt. Vom guten Verlauf der Aktivitäten im Festzelt und von den weiteren Planungen ließen sich Schirmherr und Erster Bürgermeister Jürgen Seifert sowie sein Stellvertreter Alfred Schelhas von Festleiter Michael Schlosser unterrichten. Mit einer Brotzeit bedankte sich Bürgermeister...

Weiterlesen

Gaufest-Vorbereitungen Atzing mit Altar-Aufbau

18.07.2017

Nur noch 9 Tage, dann beginnt am Donnerstag, 27. Juli das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes in Atzing. Wie fleißig die Atzinger derzeit beim Festzelt und Festaltar-Aufbau arbeiten - das zeigen diese aktuellen Bilder. {gallery}/gtev/berichte2017/170718-aufbau-altar/gallerie{/gallery} Fotos: Hötzelsperger

Weiterlesen

Volksbank Raiffeisenbank Prien unterstützt Gautracht…

07.03.2017

 Atzing/Prien – Das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes mit einer Festwoche vom 27. Juli bis 7. August stellt für den Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing eine große Herausforderung dar. Um das große Fest mit dem Gaufestsonntag am 30. Juli auch finanziell stemmen zu können, sind die Trachtler für vielfältige Unterstützung aus den eigenen Reihen und von außerhalb dankbar. Als einer der Förderer unterstützt...

Weiterlesen

Weihnachtssingen in St. Salvator – 540 E…

30-12-2017 Hits:91 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  St. Salvator (hö) – „Manche Länder ham Kriag in da heutigen Zeitvui  flüchtige Manschen ham damit eana Leid Oder die heftigen Umweltkatastrophen wenn Wasser, Feuer oder Stürme toben.Wenn oiwei mehra Leit...

Weiterlesen

Wandkalender 2018 erinnert an Atzinger G…

17-12-2017 Hits:109 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing-Prien (hö) – Nachhaltige Eindrücke und einmalige Bilder  hat das im Sommer in Prien-Atzing beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ stattgefundene 81.Gaurachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes hinterlassen. Ein Dutzend ausgesuchter Fotos hat der Verein nunmehr...

Weiterlesen

Atzinger Gaufest-Spende für BR-Sternstun…

13-12-2017 Hits:108 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/München    (hö) – Das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes, das im Sommer in Prien-Atzing stattfand hat in diesen winterlichen Tagen noch einen guten Zweck erfüllt. Im Rahmen einer guten Zusammenarbeit mit dem...

Weiterlesen

Hoagascht vom Kreisjugendring Rosenheim …

27-11-2017 Hits:185 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing/Landkreis     (hö) – Einen Stabwechsel in der Organisation des Jugend-Hoagascht vom Kreisjugendring (KJR) Rosenheim gab es beim traditionellen Treffen am Totensonntag im Vereinshaus von Prien-Atzing. Jakob Steiner aus Atzing hat...

Weiterlesen

Dank-Gang der Atzinger Trachtler nach Ki…

06-11-2017 Hits:224 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Mit fast 50 Leuten und mit dem freudenreichen Rosenkranz machte sich der Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing auf den Weg nach Kirchwald. Nachdem vor dem Gaufest zusammen mit Pfarrer Klaus Hofstetter ein...

Weiterlesen

Erfolgreicher Gaufest-Abschluss und Vors…

24-10-2017 Hits:267 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing    (hö) – Das erfolgreich gestaltete 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes sowie Veränderungen in der Vereinsführung bestimmten die mit 110 Mitgliedern überaus gut besuchte Jahresversammlung des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing in dessen...

Weiterlesen

Ehrungen, Ausblick und Fahrt zur Grünen …

23-10-2017 Hits:239 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

 Atzing    (hö) – Viele gute Gründe zum Danken und Ehren gab es bei der Jahresversammlung des Atzinger Trachtenvereins „Daxenwinkler“ bei dessen Jahresversammlung im voll besetzten Vereinshaus nach Abschluss des Gautrachtenfestes...

Weiterlesen

Viele Aktivitäten bei Chiemgauer Trachtl…

14-10-2017 Hits:278 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Frasdorf/Chiemgau    (hö) – In einer voll besetzten Lamstoahalle von Frasdorf hielt der Chiemgau-Alpenverband Rück- und Ausblick zu trachtlerischen Themen und Terminen. Dabei erläuterte Gauvorstand Miche Huber aus Rottau, dass innerhalb...

Weiterlesen

Gemeinsamer Jahrtag der Atzinger und Wil…

09-10-2017 Hits:304 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

  Wildenwart/Atzing    (hö) – Gemeinsam begehen seit dem Jahr 1950 die beiden Trachtenvereine „Daxenwinkler“ Atzing und „Die lustigen Wildenwarter“ im Herbst ihren Gedenktag für die gefallenen, vermißten und verstorbenen Vereinsmitglieder in...

Weiterlesen

Anzwies-Musi vom Chiemsee spielte in Par…

08-10-2017 Hits:265 Berichte 2017 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Die Anzwies-Musi vom Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing hat eine Einladung zu Auftritten in Paris erhalten. Zwischen den Auftritten bei Paulaner-Oktoberfesten gab es natürlich auch Gelegenheit, die "Stadt der Liebe" und deren...

Weiterlesen
next
prev

Imagefilme Gaufest

  1. Film4
  2. Film3
  3. Film3
  4. Film1
next
prev
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.