A+ A A-

Endlich wieder: Atzinger Trachtennachwuchs-Auftritt

Atzing Vereinsfest 45 Einen internen Vereinsnachmittag im Freien bei schönstem Herbstwetter erlebten die Mitglieder und Freunde des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing am Samstagnachmittag vor ihrem Vereinshaus. Die Kinder-, Jugend- und Aktivengruppe des Vereins haben nach langer Corona-Pause vor einigen Monaten wieder mit dem Proben begonnen und konnten jetzt das erste Mal seit Beginn der Krise vor hiesigem Publikum wieder auftreten und ihr Können darbieten. In einem umfangreichen Programm begeisterten sie die Zuschauer mit zahlreichen Plattler, Tänzen und weiteren mühselig einstudierten Einlagen. Dazwischen lockerten die Moderatoren, die ebenfalls aus den Reihen des Atzinger Nachwuchses rekrutiert wurden, mit humoristischen Einschüben die Stimmung auf.

Mit einem Geschenkkorb und vielen Rosen dankte das aktuelle Jugendleiter-Team mitsamt Kinder- und Jugendgruppe Monika Schlosser für ihre langjährige geleistete Arbeit als Jugendleiterin. Seit 2010 hat sie mit großem Erfolg mit ihrer Geduld und guten Erklärfähigkeit eine ganze Generation des Atzinger Nachwuches, darunter auch die aktuelle Aktivengruppe, ausgebildet. Mit der kürzlich stattgefunden Neuwahl schied sie aus dem Jugendleiter-Team aus.

Fotos: Michael Hötzelsperger

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.