Trachtenverein
Daxenwinkler Atzing

Gegründet 1897
A+ A A-

Atzinger bereiten sich auf Gaufest 2017 vor – Jahresversammlung im Vereinshaus

K640 kl DSC07326Atzing (hö) – Ein bedeutsames Trachtenjahr steht den Mitgliedern des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing für das 120. Jahr seines Bestehens bevor. Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird die Durchführung des 81. Gautrachtenfestes im Festzelt Atzing vom 27. Juli bis 7. August sein. Darauf wiesen Festleiter Michael Schlosser junior und Vorstand Anton Hötzelsperger bei der überaus gut besuchten Jahresversammlung im Vereinshaus von Atzing hin.

Gut 100 Ehrenmitglieder, Frauen und Männer, Ehrenbürger Michael Anner sowie die Bürgermeister Jürgen Seifert und Alfred Schelhas fanden sich zu dieser Informationsveranstaltung ein. Ehe sich alles um die Gaufestvorbereitungen drehte, informierten Schriftführerin Anja Hötzelsperger, Kassierin Christine Langmann, Jugendleiter Florian Röger und Vorplattler Peter Hötzelsperger von einem ereignisreichen und erfolgreichen Trachtenjahr. Erfolge bei verschiedenen Preisplatteln und Dirndldrahn, die Waldfeste im Buchenwald von Munzing sowie die Teilnahme an kirchlichen Ereignissen prägten das Trachtenleben in Atzing, dank der Waldfeste und verschiedener Spenden kann der Verein mit einer stabilen Finanzlage das große Gaufest angehen. In seinem Grußwort versprach Bürgermeister Jürgen Seifert von der Marktgemeinde Prien die volle Unterstützung für das Gaufest. „Bereits bei den Gaufesten in Wildenwart und zuletzt in Prien haben wir die Hilfe angeboten und so wollen wir auch in Atzing helfend mit dabei sein“, so der Bürgermeister.
Ehrungen
Für langjährige Vereinstreue konnte die Vorstandschaft einige Mitglieder auszeichnen. Das Ehrenzeichen des Vereins für 25 Jahre Mitgliedschaft bekamen Johanna Jell und Christian Steiner. Gar 60 Jahre gehört Balthasar Obermaier dem Atzinger Verein ein, hierfür bekam der ehemalige Fähnrich der Atzinger Trachtler eine Ehrenurkunde.
Neuwahlen
Die Neuwahlen unter der Leitung von Michael Anner senior gingen rasch über die Bühne obgleich es eine große Anzahl von Positionen zu besetzen gab. Bestätigt wurden 1. Vorstand Anton Hötzelsperger, seine Stellvertreter Michael Schlosser junior und Albert Niedermayer, die Bereichsleiter für Aktive, Jugend, Vereinshaus und Vereinsstadel Hans Rauch, Willi Feichtner junior und Anton Schlosser, die Schriftführerinnen Anja Hötzelsperger und Carla Boggusch, die Kassierinnen Christine Langmann und Maria Obermaier, die Vorplattler Peter Hötzelsperger und Florian Hamberger, der Vorsitzende des Jugendleiterteams Florian Röger mit den stellvertretenden Jugendleitern Kathrin Attenberger, Monika Schlosser, Martin Schlosser, Gabi Muschalla, Florian Rauch und Christiane Huber, Fähnrich Martin Schlosser mit den Fahnenbegleitern Florian Hamberger und Christoph Kurz, die Beisitzer Konrad Huber, Jürgen Baumert, Michael Wallner und Maresi Dangl, die Röckefrauenvertreterinnen Bärbel Hamberger und Christiane Huber, die Dirndlvertreterin Marlene Rauch, Musikwartin Christa Rauch sowie die Kassenprüfer Andreas Riepertinger und Florian Rauch.
Gaufest mit Festbaum und Festschrift
Mit Blick auf das Gaufest 2017 gab Bärbel Hamberger bekannt, dass im Winter weitere Bastelarbeiten für das Festzeichen anstehen. Albert Rauch stellte das Konzept der Festschrift vor, die bis Sonntag, 23. April zur Frühjahrsversammlung fertig sein soll und Festleiter Michael Schlosser informierte, dass am 22. April ein Festbaum nach alter Atzinger Tradition zum 120jährigen Vereinsjubiläum aufgestellt werden wird. Zusätzlich zum bisher mit dem Gauverband vereinbarten Festprogramm mit Gaudirndldrahn, Chiemgauer Tanzfest, Gaupreisplatteln, Gauheimatabend und Gaufest (Sonntag, 30. Juli) wird es im Festprogramm noch einen Bieranstich mit der Festmusikkapelle Wildenwart, einen Tanz-Abend der Aktiven, einen Kabarett-Abend der örtlichen Feuerwehr mit Wolfgang Krebs (Kartenvorverkauf am 19.11. und 26.11. von 10-14 Uhr im Feuerwehrhaus), einen Abend mit Heimatminister Dr. Markus Söder und mit der Blaskapelle Prien am Donnerstag, 3. August sowie am Sonntag, 6. August ergänzend zum Gaupreisplatteln einen Trachtenmarkt im Vereinshaus geben. Weitere Termine im Vereinshaus und für die Atzinger Trachtler sind am 3. November die Jahresversammlung vom Förderverein der Blasmusik Wildenwart, am Sonntag, 20. November der Kreisjugendring-Hoagascht und am Sonntag, 27. November eine gemeinsame Busfahrt mit dem Trachtenverein Wildenwart zum Adventmarkt beim Trachtenkulturzentrum des Bayerischen Trachtenverbandes in Holzhausen. Feuerwehr-Vorstand Andreas Riepertinger bedankte sich in der freien Aussprache für das gute Miteinander der Ortsvereine in Atzing und unter dem gemeinsamen Dach des Vereinshauses. Mit der Ausgabe eines Jubiläumskalenders anlässlich 120 Jahre GTEV „Daxenwinkler“ Atzing wurde die Versammlung beendet.

Fotos: Hötzelsperger    -   Ehrungen beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing – von links:   1. Vorstand Anton Hötzelsperger, Balthasar Obermaier (60 Jahre), Christian Steiner und Johanna Jell (beide 25 Jahre) und 2. Vorstand Albert Niedermayer.

Weiteres

  1. Hinweise
  2. Aktuelles
  3. Gaufest 2017

Dax'n-Ball in Atzing am 1. März um 20 Uhr

19.01.2019

Atzing  – Zweifelsfreier Höhepunkt im heurigen Faschingsgeschehen im Priener Ortsteil Atzing wird der Dorffasching, den der Förderverein für das Vereinshaus Atzing am Freitag, 1. März veranstaltet. Ab 20 Uhr spielen die „Anzwiesn-Musi“ zum Tanz und zur Unterhaltung auf, darüber hinaus sorgen die Aktiven der örtlichen Feuerwehr und des Trachtenvereins nach dem Motto „Dax´n-Ball“ in Atzing für eine heitere Einlage. Der...

Weiterlesen

Zünftiger Versteigerungs-Hoagascht in At…

19-01-2019 Hits:49 Berichte 2019 Anton Hötzelsperger - avatar Anton Hötzelsperger

Atzing (hö) – Ein voller Sack mit frischen und nahe Atzing geernteter Erdäpfel, eine aktuell sehr dienliche Schneeschaufel als „Silberbesteck“, ein Korb exotischer Früchte und ein handgemachter Rechen als Zeichen...

Weiterlesen

Empfang Gaufvorstand, Ehrengäste und Totenehrung zum…

30.07.2017

Schöner Bestandteil des Gautrachtenfestes vom Chiemgau-Alpenverband waren ein Empfang am Vereinshaus in Atzing und eine Totenehrung in Prutdorf. Davon dieser Bericht mit Bildern von Georg Leidel. Ehe sich die Mitglieder des Trachtenvereins Atzing und die Vorstandschaft des Chiemgau-Alpenverbandes den Feierlichkeiten des Gaufestes widmen wollten, hielten sie vorher noch einmal inne und begingen an der Prutdorfer Kriegerkapelle eine ökumenische Andacht. Nach einer...

Weiterlesen

Atzinger Frauen bereiten sich auf Gaufest vor

09.03.2017

Atzing  (hö) – Viele Vorbereitungsarbeiten stehen derzeit beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing an. Bereits zum wiederholten Male haben sich die aktiven Röckefrauen und weitere Frauen aus Atzing und aus den Nachbarortschaften im Vereinshaus getroffen, um sich mit dem Basteln von Eintrittszeichen für die verschiedenen Gauveranstaltungen einzubringen. Die  jüngste Zusammenkunft mit fast 50 Frauen unter der Leitung von Frauenvertreterin Bärbel Hamberger diente...

Weiterlesen

Grießnockerlaffäre in Atzing – Dank des Trachtenvere…

02.08.2017

Der Trachtenverein "Daxenwinkler" Atzing möchte sich auf diesem Wege bei allen Besuchern des Film-Abends im Festzelt bedanken. Als es notwendig war, wegen der Sturmwarnung das Festzelt zu leeren, trafen Festleiter Michael Schlosser sowie Schirmherr und Bürgermeister Jürgen Seifert auf großes Verständnis. Der Gang zu den Parkplätzen wurde von der örtlichen Feuerwehr unterstützt, auch der FFW gilt der Dank des Trachtenvereins. Mikes...

Weiterlesen

„Trachtensommer“ für den Landkreis Rosenheim ins Leb…

14.01.2017

Chiemsee-Rosenheim  (hö) – Dem Landkreis Rosenheim und damit auch dem Tourismusverband Chiemsee-Alpenland stehen heuer ein ganz besonderer Sommer – ein „Trachten-Sommer“ bevor. Grund hierfür ist, dass alle drei Gautrachtenfeste der Gauverbände Bayerischer Inngau-Trachtenverband, Gauverband I und Chiemgau-Alpenverband innerhalb des Landkreises Rosenheim stattfinden – in Neubeuern, Bad Feilnbach und Prien-Atzing.  Dieses geballte Zusammentreffen von trachtlerischen Groß-Ereignissen nahm Geschäftsführerin Christina Pfaffinger vom...

Weiterlesen

Begrüßungstafeln in Atzing für Gaufest aufgestellt

17.04.2017

  Atzing (hö) – Mit viel Vorfreude auf kommende Trachtler-Festlichkeiten wurden an den Ortseingängen von Bachham die Begrüßungstafeln aufgestellt, die auf das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes vom 27. Juli bis 7. August beim Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing hinweisen. Knapp 100 Tage sind es noch, bis der Bieranstich mit der Festmusikkapelle Wildenwart erfolgt. {gallery}/gtev/berichte2017/170417-hoe-Begrüssungstafeln/gallerie{/gallery} Fotos: Martina Schedel

Weiterlesen

Schirmherr bei Atzinger Festzeltaufbau

21.07.2017

Atzing (hö) – In vollem Gange sind derzeit die Arbeiten für das Gautrachtenfest in Atzing, das am Donnerstag, 27. Juli mit dem Bieranstich beginnt. Vom guten Verlauf der Aktivitäten im Festzelt und von den weiteren Planungen ließen sich Schirmherr und Erster Bürgermeister Jürgen Seifert sowie sein Stellvertreter Alfred Schelhas von Festleiter Michael Schlosser unterrichten. Mit einer Brotzeit bedankte sich Bürgermeister...

Weiterlesen

Festschrift-Vorstellung zum 81. Gaufest der Chiemgau…

27.04.2017

Atzing  (hö) – Eine Mammutaufgabe hatte das Ehrenmitglied und der vormalige Vorstand Albert Rauch vom Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing zu lösen, als er den ehrenamtlichen Auftrag einer Festschrifterstellung für das 120jährige Jubiläum des Vereins in Verbindung mit dem 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes vor zwei Jahren annahm. Allein über 15.000 verfügbare Fotos galt es zu sichten, um daraus ein reich bebildertes und...

Weiterlesen

Atzinger bekommen wieder Festbaum zum Gautrachtenfes…

15.04.2017

 Atzing  (hö) – Wie bereits vor 30 Jahren, als der Trachtenverein „Daxenwinkler“ zum 90. Vereinsgeburtstag die Ausrichtung des Gautrachtenfestes vom Chiemgau-Alpenverband übertragen bekommen hatte, so wird auch heuer beim nunmehr 81. Gaufest und zum 120. Vereinsjubiläum ein Festbaum aufgestellt. Und wie 1987 so wird der neue Baum auch wieder ein besonders schönes Rautenmuster haben, das Vereinsmitglied Toni Harntasch in gekonnter...

Weiterlesen

Gaufest 2017 dem Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzin…

11.05.2015

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing wird im Jahr 2017 nach 30 Jahren wieder einmal Gastgeber für das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte sein. Dies entschied einstimmig die Delegiertenversammlung des Verbandes bei seiner Frühjahrsversammlung im Trachtenheim von Übersee aufgrund des Atzinger Antrages. Dessen Vorstand Anton Hötzelsperger, Bürgermeister Jürgen Seifert von der Marktgemeinde Prien und ein Trachtler-Nachwuchs-Trio aus Atzing, das einen...

Weiterlesen

Kirchenpatrozinium in St. Salvator - Kerzensegnung -…

08.05.2017

  St. Salvator (hö) – Zum heurigen Kirchenpatrozinium am „Weißen Sonntag“ in St. Salvator konnte Pfarrer Klaus Hofstetter sechs neue, vom Trachtenverein Atzing gestiftete Kerzen segnen. Diese fanden ihren Platz auf eisernen Kerzenständern, die angeschafft werden konnten aus den Erlösen von Gottesdiensten und Veranstaltungen in St. Salvator an Erntedank und mit dem Weihnachtssingen. Nach dem Gottesdienst übergaben die Vorstände Anton Hötzelsperger...

Weiterlesen
next
prev
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.